Harley-Davidson Rostock: Lachen ist die beste Medizin

Redakteur: Alisa Götz

Die Harley-Davidson Vertretung in Rostock spendete 600 Euro an die Klinikclowns der Rostocker Rotznasen e.V.

Firma zum Thema

Zwischen Bikes und Leder überreichte das Team von Harley-Davidson Rostock den Scheck über 600 Euro.
Zwischen Bikes und Leder überreichte das Team von Harley-Davidson Rostock den Scheck über 600 Euro.
(Foto: Harley-Davidson Vertretung Rostocl GmbH)

Zwischen chromblitzenden Maschinen, Lederjacken und Weihnachtsbäumen konnte Harley-Davidson Rostock 600 Euro für einen guten Zweck sammeln.

Bildergalerie

Mit dem Geld wollen sie die Arbeit der Klinikclowns des Rostocker Rotznasen e.V. unterstützen. Die Klinikclowns verschönern den Alltag in Krankenhäusern und Altenheimen. Mit ihrer Verspieltheit und Komik bieten sie eine ganz andere Art der Therapie und Hilfe für große und kleine Patienten in schwierigen Lebenssituationen.

„Das ist anrührend, trifft mitten ins Herz und genau unseren Nerv“, freut sich Ulrike Nehls von Harley-Davidson Rostock und spricht dabei für das ganze Team. Sie bedanken sich bei allen Kunden, Geschäftspartnern und Freunden, die die Aktion unterstützt haben.

(ID:43904274)