Harley Days rockten die sächsische Landeshauptstadt

Großevent auf der Rinne Dresden

| Autor / Redakteur: Vivian Wetschera / Vivian Wetschera

Mehr als 25.000 Besucher feierten bei den Dresden Harley Days vom 06.-08. August.
Mehr als 25.000 Besucher feierten bei den Dresden Harley Days vom 06.-08. August. (Bild: Harley-Davidson)

Mehr als 25.000 Besucher waren vom 6. bis 8. August 2017 bei den ersten Harley Days in Dresden am Start. Neben Testfahrten, Kids- und Tattoo-Area, Custombike-Show und Motorradparade mit weit mehr als 500 Harleys war einiges geboten.

Vom 4. bis zum 6. August 2017 bot die Landeshauptstadt Sachsens zum ersten Mal die prächtige Kulisse für die Dresden Harley Days. Bei freiem Eintritt waren nicht nur Harley Fahrer, sondern alle Motorradfans und Freunde von Musik und guter Stimmung eingeladen. Das Festival hatte seine Zelte auf der „Rinne“ nahe der Messe aufgeschlagen. Hier wurde drei Tage lang eine Riesenparty nach Harley-Davidson Manier gefeiert, die sich mehr als 25.000 begeisterte Besucher nicht entgehen ließen.

Auf rund 80.000 m² Fläche wurde den Fans in der Festival-Zeltstadt „Harley Village“ alles geboten, was ihr Herz begehrt: die Harley-Davidson Modellpalette zum Bestaunen und zur kostenlosen Probefahrt, jede Menge Zubehör und Bekleidung sowie natürlich ein umfassendes kulinarisches Angebot. Motorradfans aus allen Teilen der Republik kamen, um ihre Maschinen zu präsentieren und „Benzin zu reden“. Auf der Showmeile flanierten pausenlos die Bikes auf und ab. Junge Besucher freuten sich über die eigens für sie eingerichtete Kids Area, während die Erwachsenen dem Surren der Nadeln in der Tattoo Area lauschten, an der Burnout-Station Gummi in Rauch verwandelten und beim Bullriding versuchten, den Bodenkontakt zu vermeiden. Man staunte über die Wrestlingshows und Rock vom Feinsten auf der großen Open-Air-Bühne: Haudegen, Black Rosie, The Beefees und viele mehr elektrisierten das Publikum!

Bei der „Best Bike of DHD“-Show stellten sich am Samstag die schönsten Custombikes des Events einer fachkundigen Jury. Für einen weiteren Glanzpunkt sorgte die Motorradparade, die am Sonntag stattfand. Weit über 500 Harley-Davidson Bikes rollten rund 26 Kilometer durch die City und sorgten für Aufsehen und Staunen bei tausenden Zaungästen. Natürlich geht die Party im nächsten Jahr weiter: Vom 3. bis zum 5. August steigen die zweiten Dresden Harley Days. Wer sich über die Veranstaltung auf dem Laufenden halten will, findet im Internet oder auf facebook Informationen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44826035 / Markt)