Hartje übernimmt Import von RK-Ketten

Hoya und Rollen-Ketten aus Japan

| Autor: Stephan Maderner

Das Hartje-Mot-Team: Profession in Sachen Motorradbusiness.
Das Hartje-Mot-Team: Profession in Sachen Motorradbusiness. (Foto: Hartje)

Der niedersächsische Zweirad-Spezialist Hermann Hartje KG hat Anfang August 2015 den Import der japanischen Kettenmarke RK für Deutschland übernommen.

RK gehört zu den führenden Antriebskettenproduzenten mit weltweiten Freigaben in der Erstausrüstung bei Honda, Suzuki, Yamaha und Kawasaki. Zudem werden auch bei KTM, Ducati und Triumph RK-Ketten aus Japan in der Erstausrüstung verbaut. Seit sechzig Jahren fertigt RK Motorradketten und bietet heute als einer der Weltmarktführer das umfangreichste Portfolio an Dimensionen, Farben und Einsatzzwecken für den motorisieren Zweirad-Bereich, aber natürlich auch für Quads/ATVs. Zudem ist RK weltweit der größte Anwender verschiedener Dichtringarten, wie U-, O-, RX-, UW- und XW-Dichtring. Jede Dichtringart ist ihrem Einsatzzweck entsprechend ausgelegt und bietet so gegenüber den Standardketten aber auch den Ketten anderer Hersteller eine deutlich längere Lebensdauer.

Der namentliche Ursprung von RK lässt sich in die Fünfziger-Jahre zurückverfolgen, mit deutschen Wurzeln. RK ist die Abkürzung für RollenKette. Die Japaner wählten die deutsche Übersetzung als Ausdruck des eigenen Anspruchs an die Qualität und Technologie der Antriebsketten.

Seit August 2015 wird von Hoya aus das umfangreichste Sortiment an RK-Ketten hinsichtlich verschiedener Dimensionen, Farben, Längen und Einsatzzwecken in Europa geliefert. Ebenfalls werden zukünftig über Hoya bisher in Deutschland nicht angebotene qualitativ und optisch modifizierte Antriebsketten aus dem japanischen Heimatmarkt vertrieben. Die Vorstellung dieser Ketten wird der Hartje-Kundschaft exklusiv auf den Hausmessen des Unternehmens präsentiert.

Mit dem Import der RK-Ketten knüpft das Mot-Team von Hartje an seinen Ausbau der Antriebskompetenz an, und ist sich sicher die bisher im Vertrieb befindlichen Antriebskettenmarken DID, Roadstar und Esjot im Sog von RK ebenfalls im Absatz zu steigern. Weitere und andere Informationen zum Sortiment des Unternehmens Hartje unter www.eosweb.de, dem Onlinekatalog für Mobilität in Deutschland.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43539037 / Markt)

Aus unserer Mediathek