Hella Gutmann: Die geleaste Bike-Diagnose

Ab 49 Euro im Monat fit für die Onboard-Diagnose

| Redakteur: Stephan Maderner

Auch für das Top-Diagnosegerät Mega Macs 56 Bike hat Hella Gutmann den Preis gesenkt.
Auch für das Top-Diagnosegerät Mega Macs 56 Bike hat Hella Gutmann den Preis gesenkt. (Bild: Hella Gutmann)

Gute Kommunikation ist Gold wert. Deshalb sollte sich jede Motorradwerkstatt ein Kommunikationsmittel namens Mega Macs leisten können, findet der Hersteller Hella Gutmann – und bietet kostengünstige und spezielle Leasingpakete an.

Mit nach eigenen Angaben „merklichen Preissenkungen für Bike-Diagnoselösungen“ macht Hella Gutmann Motorradwerkstätten Investitionen in hochwertige Werkstattausrüstung noch schmackhafter. Schon ab monatlichen 49 Euro netto für die Mega-Macs-PC Bike-Lösung kann ein Werkstattprofi jetzt mit der Fahrzeugdiagnose loslegen. In diesem Leasingpaket sind sogar die regelmäßigen Software-Updates inbegriffen. Zur Bedienung und Darstellung der Fahrzeugdiagnose wird einfach vorhandene PC-Hardware, z.B. ein Notebook, eingesetzt. Anwender profitieren somit von großformatigen und übersichtlichen Darstellungen, die sonst der gehobenen Geräte-Mittelklasse vorbehalten sind. Für kleines Geld erschließt sich so die Nutzung der kompletten Bike-Software. Sie beinhaltet neben den reinen Diagnosefunktionen mit immer höherer Fahrzeugabdeckung eine Vielzahl von Möglichkeiten für Grundeinstellungen und Codierungen oder etwa die Bremsdruckanalyse beinhaltet.

Auch wer ein robustes Werkstattgerät bevorzugt, profitiert von den jüngsten Preissenkungen bei Hella Gutmann: Für monatlich 59 Euro finden Fans kleiner „Handheld“-Geräte im „Mega Macs 42 SE Bike“ ihre Wunschlösung. Und wer monatlich 20 Euro drauflegt, diagnostiziert komfortabel und schnell via Mega Macs 56 Bike mit einem großformatigen Touchscreen. Auch in diesen attraktiven Leasingpaketen ist alles drin, was man zum Arbeiten braucht: Hardware, Software und Software-Updates. Darüber hinaus kann sich jede Werkstatt herstellerspezifische Adapter für ihre Kundenfahrzeuge zusammenstellen und die Unterstützung bei schwierigen Diagnosefällen durch das Technische Callcenter sichern.

Schon ab 89 Euro im Monat erhalten Werkstätten das „Bike Profi“-Paket für die AUK. Es umfasst den 4-Gastester Mega Compaa HG4 Bike einschließlich der erforderlichen Updates. Das Gerät verfügt über eine integrierte, updatefähige Datenbank, die automatisch für alle in Europa gängigen Bikes die korrekten Soll-Daten liefert. AUK-Prüfungen nach Leitfaden 5 schließen automatisch mit dem Ausdruck ab. Eine WLAN-Verbindung zum Werkstatt-PC und die kostenlos mitgelieferte AU-Plus-Software verschaffen Werkstätten eine elegante Möglichkeit zur Führung ihrer AU-Statistik für die Innung.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45662598 / Ausrüstung)