Hella-Gutmann: Elektronischer Allrounder

Alles im Griff mit dem „mega macs 56 Bike“

| Redakteur: Joram Schweizerhof

Das Allrounder-Gerät „mega macs 56 Bike“ mit Touchscreen lässt sich durch hardware-Einschübe optional erweitern.
Das Allrounder-Gerät „mega macs 56 Bike“ mit Touchscreen lässt sich durch hardware-Einschübe optional erweitern. (Bild: Hella Gutmann)

Der „mega macs 56 Bike“ von Hella-Gutmann-Solutions ist eine gute Allround-Lösung für die Diagnose und Steuergerätekommunikation an Motorrädern, Rollern, Quads und Trikes.

Mit dem „mega macs 56 Bike“ ergänzt Hella-Gutmann-Solutions ihre Allround-Lösungen für die Diagnose und Steuergerätekommunikation an Motorrädern, Rollern, Quads und Trikes. Das neue Gerät im schlag- und spritzwassergeschützten Gehäuse verfügt über einen schnellen, kapazitiven Touchscreen und Bluetooth-Verbindung zum Fahrzeug. Die Bedienung ähnelt der eines Smartphones. Optional ist das Tool mit einem integrierten schnellen 2-Kanal-Multimeter erhältlich. Es wird in den Modulschacht eingeschoben und ist somit stets zur Hand.

Der „mega macs 56 Bike“ greift auf dieselbe umfangreiche Multimarken-Software zu wie das Handgerät „mega macs 42 SE Bike“ und die Software-Lösung „mega macs PC Bike“. Dank einfacher Menüführung gelangt man schnell zu Funktionen wie Fehlercode lesen/löschen, Parameterabfrage, Stellglied-Ansteuerung, Service-Anweisungen/-Rückstellungen, Grundeinstellungen, Codierungen etc. Darüber hinaus gibt es markenspezifische Extras. So kann an allen BMW R-1200- und F-800-Modellen der Präsentationsmodus aktiviert werden. In diesem lassen sich Systeme wie Heizgriffe, Sitzheizung, Dämpferregelung etc. aktivieren, ohne den Motor zu starten.

Die Kommunikation mit den Fahrzeugsystemen erfolgt via Bluetooth und VCI (Vehicle Communication Interface). Das kleine Kommunikationsmodul wird unter Verwendung eines herstellerspezifischen Adapters – oder bei den neuesten Modellen direkt an die Diagnoseschnittstelle des Fahrzeugs – angedockt. Dies erlaubt die Diagnose der Marken Aprilia, Benelli, BMW, BRP, Derbi, Gilera, Moto Guzzi, MV Agusta, Laverda, Moto Morini, Piaggio, Vespa, Malaguti, Adiva, Bimota, Cagiva, Gas Gas, KVN-Motors, Ducati, Harley Davidson, Honda, Hyosung, Husqvarna, Linhai, Kawasaki, KTM, Husaberg, Kymco, Peugeot, Sherco, Suzuki, SYM, Yamaha und Voxan.

Mit dem Update auf die Software-Version 51 erschließen sich „mega macs Bike“-Anwender ab dem Frühjahr 2017 zahlreiche neue Modelle bei KTM, Kymco, Ducati, Kawasaki und Yamaha. Ein entscheidender Mehrwert ergibt sich zudem für BMW-Motorräder: Neu ist das Codieren des ABS-Modulators an den Modellen R 1200 GS/GS Adventure/R/RT/ST, K 1200 R/S/RS und K 1300 R/S/GT der Baujahre 2007 bis 2014. Des Weiteren sind in der Software-Version 51 die neuen Euro-4-Modelle R 1200 GS/GS Adventure/R/RT/RS, F 700/800/GS sowie die brandneue G 310 R enthalten.

Alternativ können Motorradwerkstätten für die Diagnose und andere Aufgaben, die nach einer Kommunikation mit den Systemsteuerungen verlangen, die kostengünstige Lösung für Windows-Tablets und -Notebooks (mega macs PC Bike) oder das Handheldgerät (mega macs 42 SE Bike) nutzen. Für Werkstätten, die zusätzlich Kraftfahrzeuge diagnostizieren wollen, gibt es wirtschaftliche Kombi-Lösungen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44602486 / Technik)

Aus unserer Mediathek