Suchen

Helm-Kommunikation 4.0

| Autor / Redakteur: Jan Rosenow / Jan Rosenow

Das neue Bluetooth-System N-Com B4 von Nolan ermöglicht Funkverbindungen mit vier weiteren Fahrern und besitzt ein integriertes UKW-Radio.

Firmen zum Thema

Das N-Com B4 von Nolan ist für den neuen Klapphelm N 104 ausgelegt.
Das N-Com B4 von Nolan ist für den neuen Klapphelm N 104 ausgelegt.
(Foto: Nolan)

Das neue Bluetooth-System N-Com B4 hat Nolan für den Klapphelm N 104 entwickelt, der ebenfalls 2012 neu auf den Markt gekommen ist. Das B4 soll so bedienerfreundlich sein wie die früheren N-Com-Systeme, aber eine bessere Sprach- und Klangqualität sowie mehr Funktionen bieten.

Das B4-System kann sich mit vier weiteren N-Com-Bluetooth-Systemen gleichzeitig verbinden. Dabei beträgt die Reichweite, abhängig von der Sendeleistung der Partnersysteme, bis zu 800 Meter. Sogar eine „Konferenzschaltung“ zwischen den Teilnehmern ist möglich. Bei einem über das Mobiltelefon eingehenden Anruf können sowohl der Fahrer als auch die Sozia via Bluetooth gleichzeitig mit dem Anrufer verbunden werden. Gleiches gilt für die Ansagen eines Navigationsgerätes.

UKW-Radio mit Stationsspeicher

Ein weiteres Feature ist das integrierte UKW-Radio, das mit RDS-Funktion und einem Stationsspeicher für sechs Sender ausgestattet ist. Die Lautsprecher bieten laut Nolan eine Klangqualität, die bislang nur bei Autoradios zu haben war.

Zur Einstellung aller Optionen des neuen Systems gibt es die PC-Software „N-Com-Wizard“, die kostenlos zum Download auf der Internetseite www.nolan-n-com.de bereitsteht. Mit ihr kann das B4-System über die integrierte USB-Verbindung vom Rechner aus konfiguriert werden. So können User etwa die Lautstärke-Basiseinstellungen regeln, die gespeicherten Radiosender oder die Partner-Helmsysteme verwalten oder eine neue Firmware aufspielen.

Weiterhin besteht auch beim B4-System die Option, Mobiltelefone, MP3-Player oder Navigationsgeräte per Kabel anzuschließen. Dies spart zum einen wertvolle Akkukapazität, kann aber auch sinnvoll sein, um die maximale Zahl an Bluetooth-Kanälen für die Kommunikation mit weiteren Motorradfahrern frei zu haben.

Das Kommunikationssystem ist im Fachhandel erhältlich. Es umfasst das Radio- und Kommunikationsmodul, den (auswechselbaren) Akku sowie alle notwendigen Anbauteile wie etwa die Stereo-Lautsprecher oder das Schwanenhals-Mikrofon und kostet 284,95 Euro.

(ID:33962850)