Suchen

Hepco & Becker: Ausrüstung für dynamisches Kawasaki-Duo

| Redakteur: Viktoria Hahn

Die beiden sportlichen Kawasaki-Bikes Ninja 125 und die Z 125 mutieren dank des Motorradzubehör-Herstellers Hepco & Becker zu reisetauglichen Motorrädern.

Firma zum Thema

Das kleine Naked-Bike Z 125 erlaubt die Befestigung von Gepäckträgern um somit direkt ins Abenteuer zu starten.
Das kleine Naked-Bike Z 125 erlaubt die Befestigung von Gepäckträgern um somit direkt ins Abenteuer zu starten.
(Bild: Hepco & Becker)

Kawasaki hat 2019 gleich zwei 125 cm³-Modelle am Start: „Die härteste Entscheidung“ für den Käufer, sagt der Hersteller selbst. Interessierte finden die Produkte inklusive Preis und Farbauswahl in unserer Bildergalerie:

Bildergalerie

Bildergalerie mit 23 Bildern

Nackte 125 Kubik mit 15 PS

Kawasaki hat seiner Z-Serie einen Flitzer für die A1-Führerscheinklasse hinzugefügt. Das kleine Naked-Bike erlaubt die Befestigung von Gepäckträgern um somit direkt ins Abenteuer zu starten. Als Alternative zum nervigen Rucksack auf dem Rücken hat der Hersteller Hepco & Becker einen kompakten C-Bow-Halter entwickelt. Auch einen Lock-it-Tankring gibt es im Sortiment. Um auch die Heckbefestigungen optimal zu nutzen wird außerdem ein Minirack angeboten. Wer es lieber etwas stylischer mag, kann auf den Sportrack zurückgreifen, für den sich laut Hersteller der Royster-Rearbag Lock-it optimal eignet. Und wer gar keinen Träger montieren will, kann auf den Royster-Rearbag mit Gurtbefestigung für den Soziussitz ausweichen. Besonders für Fahrschulen geeignet soll der spezielle Frontschutzbügel sein. Zum weiteren Schutz bietet Hepco & Becker schließlich einen Motorschutzbügel und eine Seitenständer-Platte für einen besseren Stand an.

Der Ninja-Lifestyle

Für die dynamische Sportler-Schwester der Z 125 hat der Hersteller ebenfalls einen C-Bow-Halter entwickelt. Wie bei der kleinen Schwester eignet sich bei der Ninja für kleineres Gepäck das Minirack und wer es wieder sportlicher mag, wird laut Hersteller mit dem Sportrack, welches anstelle des Soziussitzes befestigt wird, mehr als zufrieden sein. Alltägliches wie zum Beispiel die Geldbörse oder das Handy, kann ohne Umstände in einem der Tankrucksäcke, passend für den Lock-it-Tankring, untergebracht werden. Die Seitenständer-Platte sorgt wiederum für einen besseren Stand des Kawasaki-Modells.

(ID:45738673)