Suchen

Hessische Zweiradmechaniker trauern um Bernd Kittelmann

| Autor / Redakteur: Stephan Maderner / Dipl. sc. Pol. Univ. Stephan Maderner

Oberstudiendirektor Bernd Kittelmann, der Pionier der Berufsschule für Zweiradmechaniker in Hessen, ist im Alter von 69 Jahren gestorben.

In memoriam Bernd Kittelmann.
In memoriam Bernd Kittelmann.
(Foto: Privat )

Bernd Kittelmann gilt als Pionier der Berufsschule für Zweiradmechaniker in Hessen. Er wurde am 14. März 2013 in Frankfurt nach plötzlichem, unerwartetem Tod, im Alter von 69 Jahren, beigesetzt.

1992 begann er den Unterricht mit nur sechs Schülern. Nur in drei Jahren baute er die Heinrich-Kleyer-Schule in Frankfurt zur Landesfachklasse aus. Ab 1995 erhalten bis zum heutigen Tag dauerhaft ca. 150 Lehrlinge, in vier Lehrjahren, ihre theoretischen Grundlagen. Er besuchte Betriebe und vermittelte Lehrplätze bei Schwierigkeiten mit dem Ausbildungsplatz.

Bildergalerie

Auch als Vorsitzender der Gesellenprüfungskommission machte er sich einen guten Namen. Während der Zeit seiner Tätigkeit verließen bis zu seiner Pensionierung weit über 600 Zweiradmechaniker als Gesellen seine Schule.

Die Zweiradmechaniker-Landesinnung Hessen und alle Zweiradprofis werden ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 39025540)