Highsider: Blinker für Sportbikes

Neue Blinker-Serien zum Saisonbeginn

| Redakteur: Joram Schweizerhof

Der sportliche „Flight“ Lenkerendenblinker.
Der sportliche „Flight“ Lenkerendenblinker. (Bild: Highsider)

Paaschburg & Wunderlich bringt neue Blinker für Sportbikes, die Highsider-Serien „Flight“, „Classic“ und „Conero“ heben Bikes von der Masse ab.

Die „Flight“-Serie komplettiert die Highsider-Trilogie der Produktneuheiten 2017. Die von Paaschburg & Wunderlich eigens für Sportbikes entwickelten Blinker und Lenkerendenblinker verleihen diesen Motorrädern einen noch aerodynamischeren und aggressiveren Auftritt. Eine technische Neuheit: Dank eines im Lieferumfang enthaltenen 30 mm-Adapters können Lenkerendenspiegel mit der entsprechenden Aufnahme gemeinsam mit dem Blinker montiert werden. Das bietet neue Customizing-Varianten für ein noch kompakteres Design.

Gebaut für die Piste, modifiziert für die Straße und „customized“ zu einem Sportler mit einem Design, welches das Bike wieder näher an die Rennstrecke rückt. Aerodynamisch und futuristisch ist das seidenmatt-schwarz eloxierte, CNC-bearbeitete Aluminiumgehäuse designt: Nach vorn abgeflacht, mittig mit einem getönten Blinkerglas versehen, überrascht der Lenkerendenblinker auch in technischer Hinsicht. Die Marke Highsider hat ihre Alu-Klemmung zu einem eigenen Befestigungssystem weiterentwickelt und schützen lassen.

Erstmals können Lenkerendenblinker somit gemeinsam mit Lenkerendenspiegeln montiert werden, ohne dass Armaturen versetzt werden müssen. Hierzu eignen sich alle Lenkerendenspiegel, die über eine 30 mm-Aufnahme verfügen, wie zum Beispiel der Highsider „Victory“. Der „Flight“-Lenkerendenblinker passt an alle Stahl- und Alu-Lenker mit einem Innendurchmesser von 13 mm bis 22 mm.

Die herkömmliche Blinkervariante überzeugt durch ihre geringe Breite und dem kurzen Gummistiel. Kontrastreich hebt sich auch hier das weiße Logo von dem schwarzen Alu-Gehäuse ab. Eine neue Optik bietet das bündig mit dem Gehäuse abschließende, getönte Glas. Die mit SMD-LED-Technik bestückten Blinker (79,95 Euro je Paar) und Lenkerendenblinker (119,95 Euro je Paar) stehen für eine hohe Leuchtkraft, Effizienz und Langlebigkeit bei kleinen Baugrößen. Innen liegende Kabel sorgen für einen puristischen Auftritt der Anbauteile.

Somit wird Paaschburg & Wunderlich, der Spezialist für Beleuchtung und Zubehör aus Glinde bei Hamburg, ab 2017 für viele Motorradkategorien stilvolle Umbauserien anbieten. „Conero“ für Naked-Bikes, „Classic“ für Klassiker und „Flight“ für Sportler. Mit einzeln ausgewählten Anbauteilen oder kompletten Serien – Highsider bietet zahlreiche Möglichkeiten Motorräder mit funktionellen Anbauteilen aus der Masse hervorzuheben.

Die Serien „Flight“, „Classic“ und „Conero“ sind zum Saisonstart im Frühjahr 2017 im Fachhandel erhältlich.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44590326 / Ausrüstung)

Aus unserer Mediathek