HJC: Helme mit weltraumtauglicher Verbundschale

HJC hat eine neue Rennhelm-Serie aufgelegt, die auf eine Helmschale setzt, die aus Premium Integrated Matrix besteht.

Firmen zum Thema

Im Moto-GP-Rennsport hat der neue HJC-Racinghelm bereits sehr gute Ergebnisse eingefahren.
Im Moto-GP-Rennsport hat der neue HJC-Racinghelm bereits sehr gute Ergebnisse eingefahren.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die neuen HJC-Helme der Modellreihe R-PHA 10 zeichnen sich durch ihre Gewichtsausbalancierung und eine gute Aerodynamik aus. Die Fiberglas/Aramid/Prepreg-Verbundschale basiert auf der PIM-Technologie. PIM steht für Premium Integrated Matrix. Mit anderen Worten: In den neuen HJC-Hochleistungshelmen kommt eine fortschrittliche, weltraumtaugliche Verbundschale zum Einsatz.

Bildergalerie

Die PIM-Technologie zeichnet sich durch einen starken Verbund von hoch-technischen Fasern aus. Während bei den meisten aktuellen Helmen im allgemeinen ungesättigtes Polyesterharz und herkömmliches Fiberglas zusammengebracht werden, konstruiert HJC die beste Kombination, die mit Hochleistungsmaterialien möglich ist. So entsteht ein Verbund aus einer mit Epoxydharz vorgetränkten Fiberglas-Köperbindung (auch Twill genannt), aus einem starken, organischen Faservlies, aus einer Aramid-Köperbindung und den organischen Hochleistungsfasern aus hochmolekularem Polyethylen.

Das Innenfutter und Wangenpolster besteht aus Silvercool-Futterstoff mit antibakterieller Ausrüstung. Es soll Geruchs- und Bakterienbildung hemmen. Aussparungen für die Brille gewähren einen hohen Tragekomfort auch bei längerer Fahrt.

Hinzu kommen ein kratzfestes, klares 2D-Visier mit einer beschlagfreien Pinlock-Scheibe; zusätzlich mit Pins für Abreißfolien. Die neue Visierarretierung setzt auf einen gefederten Verschlusshebel in der Mitte der unteren Visierkante. Leichter Schnellwechsel ohne Werkzeug. Der Verschluss ist ein Doppel-D-Ring.

Überkopfbelüftung lässt sich stufenlos regulieren und sorgt für angenehme Kühlung der Kopfhaut.Der Hersteller gibt fünf Jahre Garantie. Die HJC-Helmreihe R-PHA 10 ist in den Größen XS bis XXL und in folgenden Ausführungen erhältlich: Schwarz-Metall, Mattschwarz (je 349,99 Euro), Atlan MC1, MC2, MC5 (je 379,99 Euro), Be One MC61 (379,99 Euro), Club MC5 (379,99 Euro), Ben Spies Replica (429,99 Euro).

(ID:344374)