Honda: „Emotionale Kundnerlebnisse beim Händler führen zum Erfolg“

Motorradbosse blicken ind ie Kristallkugel 2014 (Teil 9)

| Redakteur: Stephan Maderner

Jürgen Höpker-Seibert: „Honda bleibt mit seinen Modellinnovationen auf Wachstumskurs.“
Bildergalerie: 1 Bild
Jürgen Höpker-Seibert: „Honda bleibt mit seinen Modellinnovationen auf Wachstumskurs.“ (Foto: Honda)

»bike und business« befragte die Motorradhersteller und Importeure nach ihren Vertriebserwartungen für das Jahr 2014. Lesen Sie, wie die einzelnen Marken die kommende Motorradsaison einschätzen und welche Ziele sie haben. Diesmal dran: Jürgen Höpker-Seibert, Motorrad Vertriebs-Chef Honda Deutschland.

Redaktion: Mit welchen Vertriebserwartungen (Neufahrzeuge, Gebrauchtfahrzeuggeschäft) gehen Sie in die neue Saison 2014? Auf welchem Modell ruhen die stärksten Verkaufshoffnungen?

Jürgen Höpker-Seibert: Wir wollen unseren Absatz von neuen Motorrädern natürlich weiter steigern. Dieser Aufwärtstrend hält bereits seit drei Jahren an.

Dank günstiger Einstiegsmodelle im Big Bike Markt – CB500- und NC 750-Reihe –, gepaart mit unseren attraktiven Finanzierungsmodellen (z.B. 50/50-Finanzierung) oder dem Führerscheinzuschuss, plus unserer Offensive im A2-Führerscheinbereich, konzentrieren wir uns natürlich auf Neufahrzeuge.

Als Vollsortimentler bieten wir alles, vom 50 cm³-Roller bis zur Gold Wing und ihren Schwestern F6B und F6C. Allein für dieses Jahr haben wir 13 Neumodelle bzw. Updates. Im Fokus haben wir – neben der CB 500 und der aufgewerteten NC 750-Reihe – unsere neue CB 650 F, CBR 650 F, den Sporttourer VFR 800 F und den Crosstourer mit neuer Traktionskontrolle und optionalem Doppelkupplungsgetriebe. Im Roller- und Leichtkraftbereich haben wir unsere erfolgreichen SH-Modelle und das Funbike MSX125.

Wie viele Händler haben Sie gegenwärtig im Portfolio und sind in diesem Jahr wichtige Änderungen im Händlernetz geplant?

Derzeit haben wir 209 Partner. Und obwohl wir uns in der Vergangenheit von einigen Händlern getrennt haben, ist der bundesweite Gesamtabsatz an Motorrädern gestiegen. So hat sich auch der Verkauf pro Händler gesteigert, von 77 im Jahr 2012 auf 86 im Jahr 2013. Damit sind wir wieder über dem Stand des Krisenjahres 2009.

Dennoch, es gibt durchaus noch wichtige Gebiete, die wir mit neuen Honda Händlern besetzen möchten. Gebiete wie Kassel, Potsdam, Lörrach, Göppingen, Essen und Oldenburg sind immer in unserem Blickfeld. Es gibt aber bundesweit noch weitere offene Gebiete. Eine Anfrage lohnt sich immer.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42559844 / Markt)