Suchen

Honda Integra: Motorrad-Performance mit Scooter-Komfort

Honda greift mit dem Integra in der Großroller-Klasse an. Premiere ist auf der EICMA in Mailand.

Firmen zum Thema

Neue Alternative im Großrollersegment: Hondas Integra mit 670 cm³-Zweizylindermotor und 52 PS.
Neue Alternative im Großrollersegment: Hondas Integra mit 670 cm³-Zweizylindermotor und 52 PS.
( Honda )

Honda stellt auf der EICMA in Mailand in Kürze den Integra vor. Dieses Fahrzeug soll die Vorzüge eines Großrollers mit den fahrdynamischen Vorteilen eines Motorrads verbinden. Aufrechte Sitzposition und bequeme Beinhaltung, großzügige Motorisierung, Handling, Schutz vor Wind und Wetter, reichlich Stauraummöglichkeiten und nicht zuletzt ein fortschrittliches Doppelkupplungsgetriebe. So soll der Integra in der Mittelklasse bestes Fahrverhalten und einfache Bedienung mit Fahrspaß und Praxistauglichkeit verbinden.

Herzstück des innovativen Fahrzeugkonzepts ist eine neu entwickelte Antriebseinheit. Der flüssigkeitsgekühlte Zweizylindermotor mit 670 cm3 Hubraum wurde betont kompakt und leichtgewichtig konstruiert. Das Integral-Triebwerk entwickelt seine nominelle Höchstleistung von 38,1 kW (52 PS) bei 6.250 Umdrehungen pro Minute. Das maximale Drehmoment beträgt 62 Nm, die bereits bei 4750 Touren anliegen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Geringe Einbaumaße und günstige Schwerpunktlage wirken sich vorteilhaft auf Handling und Raumangebot aus. Das Triebwerk produziert bei unteren und mittleren Drehzahlen viel Durchzugskraft. Im Einklang mit nutzerfreundlicher Kraftentfaltung wurden sparsamer Kraftstoffverbrauch und niedrige Emissionen angestrebt und erfolgreich umgesetzt.

Bei der Umsetzung des Integra-Konzepts dienten Designern und Ingenieuren zur Orientierung Schlüsselworte wie „Fun“, „Easy“, „Komfort“ und „Sicherheit“. Neben dem neuen Antrieb und der Weiterentwicklung der von der VFR 1200 F bekannten Doppelkupplungstechnologie wurde neben dem Fahrzeug-Design auch der Fahrwerktechnik gebührende Aufmerksamkeit zugewendet. Leichte Fahrbarkeit, Handling, sicheres Fahrverhalten und unkomplizierte Bedienbarkeit standen ganz oben im Lastenheft. Der Spritverbrauch wird mit 3,7 Litern angegeben.

(ID:386099)