Suchen

Honda präsentiert die neue Gold Wing

| Autor / Redakteur: Felix Böpple / Birgit Rüdel

Der technisch überarbeitete Langstreckentourer von Honda des Modelljahrgangs 2012 steht in den Startlöchern.

Firmen zum Thema

Die neue Honda Gold Wing bietet selbstverständlich wieder hohen Langstreckenkomfort.
Die neue Honda Gold Wing bietet selbstverständlich wieder hohen Langstreckenkomfort.
( Honda )

Lange hat die Fangemeinde auf ihren neuen „Goldflügel“ warten müssen: Jetzt steht die Markteinführung der neuen Honda Gold Wing endlich bevor. Das jetzt auslaufende Modell wurde seit 2001 bis heute in nahezu unveränderter Form vermarktet. Die neue Gold Wing des Jahrgangs 2012 ist wieder ein echtes Langstreckenbike geworden, hält an ihren bewährten Grundlinien fest, wurde aber vor allem technisch in zahlreichen Bereichen überarbeitet und aufgewertet. So garantiert der Hersteller zum Beispiel ein hohes Maß an Sicherheit mit dem modernen Honda-Kombibremssystem und ABS. Optional kann der Kunde sogar ein Airbagssystem ordern. Die „GL 1800“ mit Sechszylinder-Boxermotor ist das erste Serienmodell mit diesem Sicherheitssystem. Für Modelle mit Airbag ist ebenfalls ein Navigationssystem erhältlich.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 9 Bildern

Die Vorteile des neuen Bikes laut Honda: Durch Veränderungen im Design ist der Fahrer besser vor den Witterungsbedingungen geschützt. Zudem kann das Windschild der neuen Gold Wing um bis zu zehn Zentimeter verstellt werden. So kann der Nutzer aus sechs Positionen die richtige auswählen und den Luftstrom wahlweiße zum Kopfbereich oder auf den Oberkörper lenken. Für den richtigen Sound sorgt das 80 Watt SRS Surround-Sound-System mit sechs Lautsprechern. Es unterstützt MP3-Player sowie Produkte von Apple. Die neue Gold Wing bringt es auf über 150 Liter Stauraum - gerade für längere Touren ein interessanter Aspekt.

Des weiteren bietet Honda eine Vielzahl an Zubehör an, von der Alarmanlage bis zu Ventildeckelemblem-Sets. So kann jedes Bike individuell nach eigenen Ansprüchen gestaltet werden. Yutaka Nakanishi, der Leiter des Entwicklungsprojekts, beschreibt die GL 1800 folgendermaßen: „Sie ist ein guter Freund, mit dem man – natürlich auch mit Sozia oder Sozius – neue Welten entdecken kann.“

Angeboten wird der Tourer in den zwei neuen Farben Pearl Fadeless White und Graphite Black. Der Verkaufspreis für den Langstreckentourer wurde noch nicht bekanntgegeben.

(ID:380673)