Honda-Roadshow 2017: Von Feuerklingen und Afrikaköniginnen

Staunen, Reden, Testen

| Redakteur: Joram Schweizerhof

Auch dieses Jahr lädt der Motorradhersteller zur Roadshow.
Auch dieses Jahr lädt der Motorradhersteller zur Roadshow. (Bild: Honda)

Am 22. April lädt Honda wieder zur jährlichen Roadshow. Bei den Händlern werden neue Bikes vorgestellt und können Probe gefahren werden

Am Samstag, den 22. April, steigt bei allen teilnehmenden Honda-Motorrad-Händlern das traditionelle Saisonstart-Event, die Honda-Roadshow. Alle Freunde der motorisierten Zweiradwelt sind dazu herzlich eingeladen. Das komplette Honda-Motorrad-Modellprogramm 2017 mit vielen attraktiven Neuheiten wartet darauf, entdeckt und Probe gefahren zu werden.

Die Roadshow lockt auch dieses Jahr wieder mit vielfältigen neuen Bikes. Vom Supersportler, über Naked-, oder Adventure-Bikes, bis hin zum Roller, jeder Anspruch wird bedient. Im Mittelpunkt des Interesses stehen:

  • Die neuen Supersportler CBR 1000 RR Fireblade und CBR 1000 RR Fireblade SP,
  • der X-ADV, ein neuartiger Lifestyle-Crossover, der 750er Zweizylinder-Power und Doppelkupplungsgetriebe (DCT) für Alltagsmobilität und Wochenend-Abenteuer kombiniert,
  • die stilvollen Retro-Custom-Bikes CB 1100 EX und CB 1100 RS, die mit luftgekühltem Vierzylinderherz und emotionalem Fahrspaß überzeugen,
  • die modellgepflegten Vierzylinder CB 650 F und CBR 650 F,
  • sowie die lässige CMX 500 Rebel im Bobber-Stil,
  • der weiter optimierte Roller-Publikumsliebling SH 125 i,
  • und die CRF 1000 L Africa Twin, die auch im zweiten Jahr erneut viele tausende zu begeistern verspricht, optional auch mit Doppelkupplungsgetriebe (DCT).

Neben Infos, Unterhaltung und Live-Erlebnis sind Probefahrten mit vielen Modellen möglich. Die Honda Vertragspartner stehen mit praxisgerechten Tipps und Tricks zu Seite und geben Auskunft über Zubehör-Neuheiten und Finanzierungen. Die Honda-Roadshow am 22. April 2017 ist die Gelegenheit, Motorradfaszination hautnah zu erleben, Gleichgesinnte zu treffen und Benzingespräche zu führen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44606579 / Handel)