Honda ruft Africa Twins zurück

Probleme mit dem Ständer

| Autor / Redakteur: Niko Ganzer / Stephan Maderner

Honda-Rückruf für sein Erfolgsmodell „Africa Twin“ wegen Problemen mit dem Hauptständer.
Honda-Rückruf für sein Erfolgsmodell „Africa Twin“ wegen Problemen mit dem Hauptständer. (Bild: Honda)

Bei knapp 32.000 Honda CRF 1000 (Africa Twin) muss die Werkstatt den Sicherungsring im Hauptständer austauschen. Das Teil gab es nur als Zubehör.

Nach Kawasaki ruft nun auch Honda Motorräder wegen eines Problems mit dem Hauptständer zurück. Das Teil gab es nur als Zubehör für die Enduro CRF1000 („Africa Twin“) der Modelljahre 2016 bis 2018. Ursache der Aktion „3K9“ ist laut einem Sprecher von Honda Deutschland eine nicht korrekt ausgeführte Wärmebehandlung des Sicherungsringes am Ständer.

Kawasaki ruft Sporttourer zurück

Kawasaki ruft Sporttourer zurück

10.10.18 - Bei 290 Exemplaren der Ninja H2 SX SE muss die linke Hauptständeraufnahme getauscht werden. Das problematische Teil gab es auch als Zubehör für die Basisversion Ninja H2 SX. lesen

Kommt es zu einem Bruch des Sicherungsrings könnte das Motorrad umfallen oder der Ständer während der Fahrt herunterklappen. Bei weltweit knapp 32.000 Ständern muss das Bauteil ausgetauscht werden. Dies dauert etwa 30 Minuten. Eine Zahl für den deutschen Markt nannte der Honda-Sprecher nicht.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45559583 / Technik)

Aus unserer Mediathek