Husqvarna: Raus aus dem Gelände, ab zum Händler

Rückruf der Offroadmodelle

| Redakteur: Chris Sternitzke

Vom Gelände in die Werkstatt: Rückruf bei Husqvarna.
Vom Gelände in die Werkstatt: Rückruf bei Husqvarna. (Bild: Husqvarna)

Zur Überprüfung der Vorderradgabel bittet der Motocross-Hersteller die Fahrer der Husqvarna-Modelle des Typs FC und FE sowie TC und TE des Modelljahres 2015 mit WP 4CS-Gabel die offiziellen Werkstätten zu besuchen.

Husqvarna ruft einige Offroadmodelle zurück: Im Rahmen des Rückrufs wird die korrekte Montage von Kolbenstangen und Schraubkappe kontrolliert. Dies ist notwendig, um die volle Betriebssicherheit, Funktion und Qualität der Vorderradführung zu gewährleisten. Husqvarna sind keine aus dem beschriebenen Fertigungsfehler resultierenden Unfälle bekannt. Die Kunden betroffener und bereits ausgelieferter Motorräder wurden von Husqvarna schriftlich informiert. Zudem kann online überprüft werden, ob das jeweilige Fahrzeug von der Rückrufaktion betroffen ist. Auf der Internetseite kann die vollständige Fahrgestellnummer (17-stellig) sowie die ID-Nummer der Auslieferungsurkunde eingegeben werden. Die fachgerechte Kontrolle der Vorderradgabel hat ausschließlich durch eine autorisierte Husqvarna-Fachwerkstatt zu erfolgen. Die Überprüfung ist eine kostenfreie Garantieleistung, der Zeitaufwand zur Kontrolle der korrekten Montage beträgt maximal 30 Minuten.

Folgende Modelle sind vom Rückruf betroffen: FC 250, FC 350, FC 450 und FE 250, FE 350, FE 350S, FE 450, FE 501, FE 501S sowie TC 125,TC 250, TE 125, TE 250, TE 300.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43066595 / Technik)

Aus unserer Mediathek