Suchen

Husqvarna: Vitpilen 401 gewinnt Clio-Award

| Autor / Redakteur: Judith Leiterer / Elena Koch

Die Kiska GmbH, die österreichische Designkompetenz hinter dem Konzept des neuen Vitpilen 401 von Husqvarna Motorcycles, hat einen der begehrten Gold-Clio-Awards gewonnen.

Firma zum Thema

Das Motorrad soll das Aussehen der zukünftigen Straßenmotorräder neu definieren.
Das Motorrad soll das Aussehen der zukünftigen Straßenmotorräder neu definieren.
(Bild: Husqvarna)

Für den Vitpilen 401 hat Kiska sich von der über hundertjährigen Tradition von Husqvarna Motorcycles inspirieren lassen, um ein radikales Motorradformat zu schaffen, das ein progressives Gefühl vermitteln und das Aussehen der zukünftigen Straßenmotorräder neu definieren soll. Kiska wurde zum Gewinner des Gold-Clio-Awards 2016 für Produktdesign in der Kategorie Fahrzeuge.

Bildergalerie

Die internationalen Clio-Awards werden jährlich Talenten und Agenturen verliehen, die die Grenzen der Kreativität überwinden. Die Gewinner des Jahres 2016 durften ihre Auszeichnungen Ende September bei einer Zeremonie im American Museum of Natural History in New York City entgegennehmen.

|videoid=HGLMTMu_yF4&feature=youtu.be|

(ID:44458746)