ifz: Andere Länder, andere Bike-Sitten

International auf der sicheren Seite

| Redakteur: Viktoria Hahn

Welche Vorschriften gelten und was eventuell mitzuführen ist, hat das Essener Institut für Zweiradsicherheit (ifz) gelistet. Alle Regelungen stehen auf der ifz-Webseite sowie in der ifz-App „Moto“ kostenfrei zur Verfügung.
Welche Vorschriften gelten und was eventuell mitzuführen ist, hat das Essener Institut für Zweiradsicherheit (ifz) gelistet. Alle Regelungen stehen auf der ifz-Webseite sowie in der ifz-App „Moto“ kostenfrei zur Verfügung. (Bild: ifz)

Gerade die Sommermonate werden oft genutzt, um mit dem Motorrad auf Reisen zu gehen. Vor allem, wenn es dabei ins Ausland geht, ist es wichtig, sich mit den länderspezifischen Besonderheiten auseinanderzusetzen, damit die Fahrt möglichst stressfrei und im Rahmen der Gesetze des Gastgeberlandes gelingt.

Der Sommer ist da und für die meisten Motorradfahrerinnen und -fahrer steht schon fest, wohin es diesmal gehen soll. Doch wie sieht es mit spezifischen Regelungen für motorisierte Zweiräder in den europäischen Nachbarländern aus?

Motorradbekleidung in Form einer kompletten Montur müssen Motorradfahrer beispielsweise in Belgien tragen. In Frankreich reicht es, zumindest dem Gesetzgeber, wenn neben dem Helm zertifizierte Handschuhe zum Einsatz kommen. Dass zum Motorradfahren natürlich immer eine entsprechende Ausrüstung von Kopf bis Fuß gehört, sollte an dieser Stelle aber sowieso klar sein, egal ob gesetzlich geregelt oder nicht. Im Gegensatz zu deutschen Regelungen ist auch das Mitführen einer Warnweste, die bei einer Panne oder einem Unfall übergezogen werden muss, beispielsweise in Luxemburg, Frankreich und Spanien Pflicht. Dazu schreiben einige Länder auch das Mitführen eines Warndreiecks oder von Verbandmaterial vor.

Welche Vorschriften gelten, Infos über Tempolimits, Umweltzonen und was eventuell mitzuführen ist, hat das Essener Institut für Zweiradsicherheit (ifz) gelistet. Alle Regelungen und Tipps stehen auf der Webseite hier, sowie in der ifz-App „Moto“ kostenfrei für alle interessierten Biker zur Verfügung. Zum Download für den Google Play Store geht es hier. Für Apple Produkte kann die „Moto“-App hier heruntergeladen werden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45362001 / Markt)