Immer den Durchblick mit eyewear von King Kerosin

Redakteur: Vivian Wetschera

Helbrecht optics Hilden, bekannt als Hersteller der Helly Bikereyes führt seit diesem Jahr auch Brillen der Marke King Kerosin im Programm.

Firma zum Thema

King Kerosin mit Wurzeln in der Hotrod- und Rockabilly Szene bieten neben Hightech-Mode für Biker seit neuestem auch modische eyewear über Helbrecht optics an.
King Kerosin mit Wurzeln in der Hotrod- und Rockabilly Szene bieten neben Hightech-Mode für Biker seit neuestem auch modische eyewear über Helbrecht optics an.
(Bild: Helbrecht)

Helbrecht optics sind ein Familienunternehmen, welches in der zweiten Generation in der Optik tätig ist. Seit 1966 ist die Firma mit dieser Branche verwurzelt. Das heutige Unternehmen Helbrecht optics wurde von dem ältesten der drei Brüder Helbrecht gegründet, ganz klassisch in einer Garage. Heute wird das Unternehmen von den drei Brüdern Helbrecht gemeinsam geführt. Helbrecht sieht sich als führender Hersteller und Anbieter von Biker- & Motorradbrillen. Mit der Marke „Helly No.1 Bikereyes“ hat sich das Unternehmen in der Motorradbranche einen Namen gemacht. Zu ihrem Angebot zählen unter anderem Sonnen-, Sport-, Schutz- und Korrekturbrillen sowie Sportkorrekturbrillen. Die Mehrzahl der Brillen wird in hauseigener Produktentwicklung in einem Werk in Deutschland entworfen.

Prägend für das Unternehmen ist laut eigener Angabe die Leidenschaft zum Motorrad und dem Motorsport.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

King Kerosin haben ihre Wurzeln in der Hotrod- und Rockabilly Szene mit robusten und fantasievollen Rock'n'Roll-Styles. Inzwischen bietet King Kerosin neben Hightech-Mode für Biker auch authentische Streetwear für alle, die das Besondere suchen, sowie King Kerosin eyewear.

Helbrecht optics führt Anbieter wie Harley Davidson Eyewear, Indian Motorcycle Eyewear und seit diesem Jahr auch die neuen Brillen der Marke King Kerosin. Alle Brillen aus dem Sortiment gibt es hier.

(ID:44842125)