Suchen

Indian: Starke Marke mit Tradition

Seite: 2/2

Firma zum Thema

Die Marke Indian erleben

Werbung und Marketing; wo setzen Sie 2017 Ihre Schwerpunkte, um Image und Bekanntheit Ihrer Marke zu stärken?

Die Marke Indian ist unheimlich stark – sie führt ein großes Erbe und sehr viel Tradition mit. Mithilfe der Medien und durch Events wollen wir unseren Bekanntheitsgrad steigern und noch mehr Menschen für Indian begeistern. Auf Roadshows sind unsere Fahrzeuge für den Kunden erlebbar und unsere Indian Motorcycle Riders Group als Community für Indian-Fahrer bauen wir weiter aus.

Wie unterstützen Sie dieses Jahr Ihre Handelspartner konkret bei der operativen Arbeit? Gibt es bestimmte Gebrauchtfahrzeugprogramme, um die Euro-3-Bestände abzubauen oder andere Qualifizierungsmaßnahmen?

Unsere Händler unterstützen wir mit vielfältigen Maßnahmen auf allen Ebenen; zum Beispiel mit einer kostenlosen 0,99-Prozent-Endkunden-Finanzierung und einem Programm für den Abverkauf, speziell für das Modelljahr 2016. Die kostenlose Händler-Einkaufsfinanzierung bietet attraktive Konditionen und ermöglicht so den Vertragspartnern, eine große Auswahl an Fahrzeugen für den Endkunden bereitzustellen. Außerdem unterstützen wir im Marketing und bei Events. Vor Kurzem haben wir ein komplett neues Schulungsprogramm, die Polaris Business School, gestartet. Im Offroad-Bereich läuft diese schon seit Jahren sehr erfolgreich.

Bildergalerie

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44702779)