Suchen

Innovv-Motorradkameras kommen auch nach Deutschland

| Autor / Redakteur: Nika Lena Störiko / Dipl. sc. Pol. Univ. Stephan Maderner

Der Hersteller für Motorradkameras Innovv präsentiert nun auch in Deutschland sein Top-Produkt: die Innovv K2 – ein Motorrad-Kamerasystem zum Festeinbau mit Front- und Rückkamera.

Die Produkte von Innovv, dem Marktführer für fest installierte Motorradkameras in Großbritannien und den USA, sind nun auch auf dem deutschen Markt erhältlich.
Die Produkte von Innovv, dem Marktführer für fest installierte Motorradkameras in Großbritannien und den USA, sind nun auch auf dem deutschen Markt erhältlich.
(Bild: Innovv)

Der Hersteller Innovv hat mit seinen Produkten in Großbritannien und den USA den Markt für fest eingebaute Motorrad Action Cams bereits erobert. In Deutschland wird sich das Innovv-Team jetzt ebenfalls um Vertrieb und Service des Produktspektrums kümmern. Alle Produkte sind speziell für den Motorradeinsatz entwickelt und haben sich auch unter härtesten Bedingungen bewährt. Das Produktspektrum umfasst zwei Kamerasysteme zum festen Einbau, eine Helmkamera sowie einen Power-Hub. Das Flaggschiff unter den Produkten ist die Innovv K2 mit zwei fest eingebauten HD-Kameras.

Bei dieser fest installierten Motorradkamera Innovv K2 werden Front- und Rückkamera einmalig an der Maschine installiert. Die K2 wird fest in die Maschine eingebaut und bietet nicht nur eine HD Front-, sondern auch eine HD Rückkamera. So wird auch das, was sich hinter dem Fahrer abspielt, jederzeit aufgenommen. Die beiden Kameras nehmen in einem besonders großen Aufnahmewinkel von 120 Grad auf. Das komplette System der Innovv K2 kann man nach der Montage nahezu vollständig vergessen. Es schaltet sich beim Einschalten der Zündung automatisch an und nimmt dann vollautomatisch jede Fahrt auf. Die K2 muss nie geladen werden, denn sie hängt am Bordnetz der Maschine. Und dennoch muss sich ein Biker keine Sorge um seine Batterie machen: Das System schaltet sich zehn Sekunden nach dem Abstellen des Motors automatisch ab. Damit stellt das System sicher, dass auch die letzte Videodatei noch sicher abgespeichert wird.

Die Innovv-Kameras nehmen Videodateien in Videoschleifen zwischen einer und zehn Minuten Länge auf. Der eingebaute G-Sensor sorgt dafür, dass das Kamerasystem Videodaten immer dann in „Quarantäne“ stellt, wenn der G-Sensor Erschütterungen außerhalb bestimmter Werte erkennt. Die in diesem Moment aufgenommenen Videodaten werden schreibgeschützt gesichert und können somit nicht mehr von kommenden Videoschleifen überschrieben werden. So kann es dem Biker oftmals helfen, sich nach der Fahrt etwaige Quarantänedateien anzusehen und Schlüsse aus den gegebenen Situationen zu ziehen.

Der integrierte GPS Empfänger ist ein allseits beliebtes Feature der K2. Alle aufgenommenen Videos können mit GPS Daten kombiniert werden. Gerade bei langen Motorradtouren kann die Strecke so einfach und bequem nachvollzogen und mit Freunden geteilt werden. Die kostenfreie Innovv-App ermöglicht neben den Systemeinstellungen eine problemlose und schnelle Übertragung aller aufgenommenen Videodaten. Mit der App, verfügbar für Apple und Android Systeme, können Videoaufnahmen auch direkt und einfach auf Social Media Portalen gepostet werden.

Die Innovv K2 erlaubt den Einsatz von Micro SD-Karten bis zu 256 GB. Mit einer 256 GB SD Karte können 19 Stunden Fahrt in Videoschleifen aufgenommen werden, und das für beide Kameras, Front- und Rückkamera. Der Einbau wird auch den technisch unerfahreneren Biker dank ausführlicher Installationsanleitung nicht überfordern. Dafür sprechen zahlreiche Erfahrungswerte, die Innovv international sammeln konnte. Es sind nur wenige, klar dokumentierte Kabelverbindungen notwendig. Die Komponenten selbst sind, da speziell für den Motorradbetrieb entwickelt, besonders platzsparend ausgelegt. Für den etwas unsicheren Bike-Besitzer baut Innovv derzeit ein flächendeckendes Partner-Portal auf.

Die Innovv-Produkte sind nun auch einfach per Online Shopim deutschsprachigen Raum erhältlich. Die Webpräsenz bietet jede Menge deutschsprachige technische Unterstützung, Download-Möglichkeiten der neuesten Software, sowie Erfahrungsberichte der Kunden. Der Preis der Innovv K2 beträgt 329,99 Euro.

(ID:46636539)