Suchen

Institut für Zweiradsicherheit: Fit in die neue Saison

Redakteur: Joram Schweizerhof

Damit der Start in die Motorradsaison 2017 gut gelingt, bietet das Institut für Zweiradsicherheit (IfZ) ein umfangreiches Programm zum „wieder reinkommen“ für Anfänger sowie Routiniers.

Firma zum Thema

Eine Auffrischung des Fahrkönnens schadet nie.
Eine Auffrischung des Fahrkönnens schadet nie.
(Bild: IfZ)

Die Rechnung ist einfach: Der Spaßfaktor beim Motorradfahren vergrößert sich, wenn sie gut vorbereitet sind. Eine große Vielfalt verschiedener Trainingsvarianten für Motorrad- und Rollerfahrer wartet bereits im Online-Portal des Instituts für Zweiradsicherheit. Wer kennt das nicht, die Liste lang geplanter Dinge wird lang und länger. Da hilft nur eins, Prioritäten setzen. Klar, dass alles, was die eigene Sicherheit betrifft, hier ganz oben stehen sollte.

Das kostenfreie Online-Trainingsportal hält für Biker die aktuellen Termine für Sicherheitstrainings in ganz Deutschland bereit, so kann jeder ein passendes Training in seiner Nähe finden. Die Vielfalt ist groß: Eintägige Basistrainings, spezielle Wiedereinsteigerkurse, Enduro- oder Rollertrainings bis hin zu mehrtägigen Trainings, auch auf der Rennstrecke. Gerade nach der Winterpause bietet ein Training für jeden – egal, ob Anfänger oder Routinier – eine hervorragende Gelegenheit, „wieder reinzukommen“ und Neues dazuzulernen. Das dient natürlich der eigenen Sicherheit und dazu macht’s auch noch Spaß.

Übrigens: die meisten Berufsgenossenschaften übernehmen für ihre Mitglieder einen Teil der Trainingskosten, bis hin zur vollen Kostenübernahme! Nachfragen lohnt sich also. Eine hilfreiche Übersicht hierfür gibt es ebenfalls im Online-Portal.

(ID:44606975)