Intermot 2012: Das Streben der anderen

Von Aprilia bis Victory: Neuheiten in der Nische

| Autor / Redakteur: Jan Rosenow / Jan Rosenow

Erfolg mit gewohntem: Das klappt nur bei Harley.
Erfolg mit gewohntem: Das klappt nur bei Harley. (Foto: Rosenow)

Von Aprilia bis Victory: Bei den Nischenanbietern gab es vieles zu entdecken.

Die lauteste Musik spielte auf der Intermot zwar an den Ständen der großen japanischen und europäischen Motorradhersteller, doch die hübschesten Mädchen hatte zweifellos der Piaggio-Konzern zu bieten. Die attraktiven Standhostessen konnten aber nicht davon ablenken, dass die nicht minder attraktive Aprilia RSV4 auf der Intermot in massiv überarbeiteter Form vorgestellt wurde. Erstmals ist sie nun mit ABS erhältlich, was heutzutage auch in diesem Segment ein echter Kaufgrund ist. Das ABS lässt sich in drei unterschiedlichen Modi betreiben: Rennstrecke, Straße und Regen.

Zahlreiche Änderungen an Motor und Fahrwerk sollen die V4-Maschine auf dem neuesten Stand der Technik halten. Fans können sich über einen größeren Tank, eine neugestaltete Verkleidungsfront und vier PS mehr Motorleistung freuen. Das war es freilich mit echten Neuheiten am Piaggio-Stand – der Konzern hat sich hoffentlich noch einige Überraschungen für die Eicma in Mailand aufgehoben.

Viele kleine Modifikationen bei Harley

Am Stand von Can-Am ließ sich der ST-Roadster bewundern. Im Vergleich zum RS-Roadster bietet er eine etwas bequemere und langstreckentauglichere Sitzposition.

Harley-Davidson hat für 2013 beispielsweise die Street Bob modellgepflegt, allerdings eher optisch. Wide Glide und Fat Bob bekommen den drehmomentstarken Twin-Cam-103-Motor. Neu sind die Sportster-Varianten XL 1200 CA mit Fünfspeichen-Gussrädern und XL 1200 CB mit Drahtspeichenrädern. Mal sehen, wann die Amerikaner wieder eine echte Neuheit bringen, wie es die V-Rod-Baureihe war. Andererseits – der grandiose Verkaufserfolg der aktuellen Modellpalette macht größere Änderungen ja auch überflüssig.

Drahtspreichenräder hat auch die Horex Classic, eine als Studie verpackte erste Modellvariante der neuen Horex. Bei Husqvarna stand die neue Baureihe TR 650 im Mittelpunkt. Ob sie dem dem sterbenden Segment der Einzylinder-Straßenenduro neue Impulse geben kann? Victory hatte neben den bekannten eigenen Modellen auch zwei originale Indians ausgestellt – die legendäre Marke gehört ja seit kurzem zum Mutterkonzern Polaris. Mal sehen, was hier die Zukunft bringt.

Neues Motorkonzept bei MZ

Volle Kraft Richtung Vergangenheit heißt es dagegen bei Royal Enfield. Die Inder stellten in Köln eine bildhübsche Studie im Cafè-Racer-Stil aus, die auf einem neu entwickelten Fahrwerk aufbaut. Mit dem Serienmodell ist aber frühestens 2014 zu rechnen, heißt es vom Importeur.

Bei Kymco gab es den neuen, dynamisch gestalteten Mittelklasseroller K-XCT 300 zu sehen. MZ überraschte mit der Studie einer neuen 125er-Supermoto inklusive revolutionären Motorkonzepts (vollvariable Ventilsteuerung). Inwieweit das Insolvenzverfahren der Firma noch gestattet, dieses Projekt weiter zu entwickeln, muss man abwarten.

Eine andere alte DDR-Marke lebt dafür mit der E-Schwalbe wieder auf, die im nächsten Jahr in die Produktion gehen soll. Bei SFM stand der erneuerte Retroroller Bee 2 im Mittelpunkt. Die KSR Group (Generic) überraschte mit dem Prototypen eines 600er Naked Bikes mit Reihenvierzylinder, der unter der Marke KSR Moto angeboten werden soll.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 35988070 / Intermot)