Sortierung: Neueste | Meist gelesen
BIX: Händler verkauften mehr Fahrzeuge

BIX: Händler verkauften mehr Fahrzeuge

13.09.19 - Umsatzzuwächse im Gebraucht- und Neuwagenhandel ließen die Händlerschaft im vergangenen Monat kurz aufatmen und sorgten für etwas Entspannung in einem bisher eher durchwachsenen Jahr. Im kommenden Monat könnte der Aufschwung allerdings schon wieder vorbei sein.

lesen
So stellt sich ATU für die Elektromobilität auf

So stellt sich ATU für die Elektromobilität auf

22.08.19 - Die Werkstattkette ATU hat sich für den Service an E-Fahrzeugen gerüstet. Dafür ist geschultes Personal erforderlich – das Unternehmen kann jetzt in nahezu allen Filialen auf speziell qualifizierte Mitarbeiter bauen.

lesen
E-Motor von Conti: Alles in einem

E-Motor von Conti: Alles in einem

20.08.19 - Der Zulieferer Conti präsentiert auf der IAA 2019 in Frankfurt (12. bis 22. September) die dritte Generation eines elektronischen Achsantriebs. Der E-Motor vereint alle Komponenten des Antriebsstrangs in einem Gehäuse und soll noch in diesem Jahr in einigen Fahrzeugen zum Einsatz kommen.

lesen
Rückrufe: BMW am meisten – Mercedes am häufigsten

Rückrufe: BMW am meisten – Mercedes am häufigsten

09.08.19 - 2019 mussten bereits 1,6 Millionen Fahrzeuge zu den Markenpartnern – davon war fast ein Drittel von BMW. Die Konkurrenz aus Stuttgart liegt hingegen bei der Anzahl der Rückrufaktionen vorne, wie eine aktuelle Auswertung der KBA-Daten aus dem ersten Halbjahr zeigt.

lesen
ZF liefert Verschleißteile für E-Autos

ZF liefert Verschleißteile für E-Autos

07.08.19 - Der Zulieferer ZF hat sein Programm an Lenkungs- und Fahrwerkskomponenten für Stromer erweitert, die wie bei herkömmlichen Verbrennern verschleißen und getauscht werden müssen. Außerdem hat ZF ein paar Montagetipps parat, die Werkstätten beachten sollten.

lesen
Schwächere Werkstattumsätze verhageln Start ins zweite Halbjahr

Schwächere Werkstattumsätze verhageln Start ins zweite Halbjahr

06.08.19 - Die Stimmung im Kfz-Gewerbe fällt im Juli etwas ab und liegt nun wieder unter der 100-Punkte-Marke, wie die akutelle Branchenindexbefragung ergab. Unter anderem war eine geringere Werkstattauslastung und eine schlechter beurteilte wirtschaftliche Lage der Betriebe dafür verantwortlich.

lesen

Kommentare