Suchen

Jan Breckwoldt verlässt Polaris Germany

Der Baumeister der Deutschland-Dependance der bekannten US-amerikanischen ATV-Marke hört in Griesheim auf.

Firmen zum Thema

Jan Breckwoldt hört bei Polaris auf.
Jan Breckwoldt hört bei Polaris auf.
( Archiv: Vogel Business Media )

Mit Wirkung zum 31. August 2011 verlässt Jan Breckwoldt die Polaris Germany GmbH. „Polaris Germany verliert damit einen seiner langjährigsten, führenden Mitarbeiter, der sich seit vielen Jahren um die Marke und die Branche in Deutschland verdient gemacht hat“, heißt es in einer Firmenmitteilung. Breckwoldt war der maßgebliche Motor bei der Entscheidung für eine deutsche Niederlassung von Polaris und er war für den Aufbau hauptsächlich verantwortlich. Das Unternehmen wünscht Jan Breckwoldt für die Zukunft alles Gute und dankt für die erfolgreichen Jahre der Zusammenarbeit.

Jan Breckwoldt, bis Mai 2010 Country Manager Germany bei Polaris Germany, wechselte in seine neue Position als Manager für Sonderprojekte im Bereich EMEA (Europe, Middle East, Africa). Außerdem fungierte er als Pressesprecher und sollte für eine entsprechende Außendarstellung von Polaris Germany sorgen.

Seine bisherigen Aufgaben werden auf die einzelnen Funktionsbereiche aufgeteilt, vor allem auf Peter Schließmann, aktueller Country Manager in Deutschland und Senta Müller.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 381444)