Jetzt besiegelt: 2Ride Holding kauft Nolangroup

Beim Vertrieb bleibt alles beim Alten, Synergien vor allem auf Produktionsebene

| Redakteur: Stephan Maderner

Nolan reiht sich in das Markenportfolio der 2 Ride Holding ein.
Nolan reiht sich in das Markenportfolio der 2 Ride Holding ein. (Bild: 2 Ride Holding)

Die französische 2 Ride Holding mit den Marken Shark, Bering, Bagster, Segura und Cairn unterzeichnet einen Übernahmevertrag mit der Nolangroup. Der deutsche Nolan-Vertrieb und Händlers Support wird nach wie vor vom altbewährten Team in Esslingen gemanagt.

Was seit gut einem Jahr in der Szene bekannt war und bereits auf der EICMA 2018 verkündet werden sollte, ist nun in Verträge gegossen worden: Die 2 Ride Holding (Shark, Bering, Bagster, Segura und Cairn), der französische Marktführer für Motorrad- und Outdoor-Ausrüstungen, und die italienische Nolangroup haben die Unterzeichnung eines Übernahmevertrags bekannt gegeben.

Die Allianz der beiden europäischen Unternehmen unterstreiche nicht nur ihren gemeinsamen Willen, durch den Zusammenschluss die Weltmärkte besser zu bedienen, sondern soll auch ihre weitere geografische Expansion ermöglichen, teilt das Unternehmen heute mit

Mit einem Umsatz von 150 Millionen Euro und 1.000 Beschäftigten steigt die neu gebildete Gruppe, deren Produkte in über 80 Ländern auf der ganzen Welt vertrieben werden, zu einem der weltweit wichtigsten Player für Motorrad- und Outdoor-Ausrüstungen auf. Die dem Kartellverfahren unterliegende Transaktion soll im Mai 2019 abgeschlossen werden.

Für die Motorradhändler hierzulande ändert sich durch den Deal erst einmal nichts. Wie Nolangroup Deutschland-Geschäftsführer André Walek im Gespräch mit »bike und buisness« bestätigt, bleibt die in Esslingen beheimatete Nolangroup Deutschland weiterhin Ansprechpartner in allen Vertriebsangelegenheiten und was den Händler-Support angeht. Walek sieht die Investition der 2 Ride Holding in Nolan für ein „klares Bekenntnis für den Standort Europa“. Er gibt sich sicher, dass vor allem auf Produktionsebene große Synergieeffekte greifen werden..

Von einer Win-win-Situation spricht auch Stefan Piwek, der General Manager von Shark Helme Deutschland. In Rosengarten bei Hamburg ändert sich ebenfalls nichts in der Verantwortung für den Vertrieb und die Händlernetzentwicklung. Die offiziellen Statements der Meldung, die seit 3. April im italienischen Original vorlag, finden Sie im Folgenden.

Patrick François, President 2 Ride Holding: „Wir freuen uns sehr, die Nolangroup in der 2 Ride Holding Group begrüßen zu dürfen. Dieser Zusammenschluss wird unsere Kapazitäten zur Entwicklung von neuen, innovativen und spannenden Produkten für unsere Märkte auf der ganzen Welt stärken. Die Helmmarken Nolan und Shark sowie ihre Teams teilen ähnliche Werte, d. h. die Sicherheit und den Schutz der Fahrer von Motorrädern oder anderen Transportmitteln. Nach der Transaktion werden alle existierenden Marken beider Gruppen auf ihren angestammten Märkten bleiben. Wir möchten den Aktionären von Nolan für ihr Vertrauen in uns danken, dass wir Nolan in der kurz- und langfristigen Zukunft begleiten werden.“

Alberto Vergani, President Helmet Invest (Holding der Nolangroup): „In einer Welt der Globalisierung haben wir an die Zukunft unserer Gruppe gedacht und den besten Partner gefunden, um unsere Führungsposition auf den Märkten auszubauen und unsere Produktion in Italien zu behalten. 26 Jahre nach der Übernahme 1992 hat unsere Aktionärsgruppe nach einem Ausweg gesucht und dieser war die beste Lösung für das Weiterbestehen unserer Marken. Danke an all diejenigen, die zur prestigereichen Geschichte von Nolan beigetragen haben.“

Erwann Le Ligné, Managing Director – Member of the Board of Directors Eurazeo PME: „Wie schon beim Zusammenschluss mit dem Managementteam der 2 Ride Holding Group im letzten Jahr angekündigt, bestätigt dieses Bündnis mit der Nolangroup unsere gemeinsame Ambition, unsere Größe in den nächsten fünf Jahren inner- und außerhalb von Europa zu verdoppeln. Die Transaktion wird durch kontinuierliche Innovationsanstrengungen unterstützt und beide Einheiten bei ihrer internationalen Entwicklung stärken.“

Angèle Faugier, Member of the Executive Board – Naxicap Partners: „Shark und Nolan sind zwei sowohl in Europa wie auch im Rest der Welt äußerst renommierte und angesehene Motorradausrüstungsmarken. Nach dem langjährigen Wachstum und der Entwicklung mit der 2 Ride Holding Group freuen wir uns jetzt, die nächste Etappe unterstützen zu dürfen.“

Zu den Beratern der Transaktionsberatern gehörten:

- Berater der 2 Ride Holding in Sachen Finanzen: Fineurop Soditic (Germano Palumbo, Marcello Tedeschi und Martina Zanellato); Recht: DLA Piper (Goffredo Guerra, Christian Iannaccone und Silvana Bonazzi).

- Berater der Nolangroup waren bei Finanzen die UBS Corporate Advisory Group; Recht: NCTM (Simone De Carli und Cesare Saputo).

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45852575 / Markt)