Suchen

Joachim Beck baut Xpeed Europe-Niederlassung auf

Nach 19 Jahren geht Bewa Motorsport-Mitinhaber Joachim Beck eigene Wege und baut die Niederlassung der südkoreanischen Helmmarke Xpeed Europe auf.

Firma zum Thema

Joachim Beck (41) baut die Xpeed Europe-Niederlassung auf.
Joachim Beck (41) baut die Xpeed Europe-Niederlassung auf.
( Archiv: Vogel Business Media )

Joachim Beck (41) ist in der Branche nach 20 Jahren kein ganz Unbekannter. Als Mitinhaber der Bewa Motorsport GmbH in Mudau (Odenwald) war er in den vergangenen 19 Jahren mit seinem Partner Rainer Wäsch im Vertrieb und der Entwicklung von Helmen, wie auch von Bekleidung erfolgreich tätig. „Die Trennung nach so langer Zeit vom vorherigen Partner ist im Guten und sehr freundschaftlich verlaufen“, so Beck zu seinem Ausscheiden. „Wir werden in Zukunft weiterhin zusammenarbeiten, da die Bewa GmbH Vertragspartner und somit Importeur der Marke Xpeed bleiben wird”.

Für die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit vielen Händlern möchte er sich nach so langer Zeit bedanken, jedoch schaut er nach vorn. „Veränderungen müssen sein, um im Leben vorwärts zukommen“, sagt Joachim Beck. Er freut sich auf seine neue Aufgabe, die Xpeed Europe GmbH als Niederlassung zu gründen und in der Position des Geschäftsführers und Miteigentümers zu leiten. Er sieht bei seinem Unternehmen ein großes Wachstumspotenzial – besonders im Bereich Motorrad- und Sporthelme im mittleren Preisbereich mit einem gut funktionierenden Service. Die Helm-Marke Xpeed gehört zum 1998 in Südkorea gegründeten J-Tech-Konzern.

(ID:369163)