Suchen

Junge Biker an die Spitze: Yamaha unterstützt Youngster

| Redakteur: Maxim Braun

Für junge Leute, die ihren Führerschein zwischen dem 01.01.2015 und dem 30.09.2015 gemacht haben und sich für ein Neufahrzeug der YZF-R125/ABS entscheiden, bietet Yamaha nun einen Zuschuss.

Firmen zum Thema

Die YZF-R125/ABS.
Die YZF-R125/ABS.
(Foto: Yamaha )

Immer wichtiger wird es auch in der Motorradbranche, dass man die junge Generation nicht vernachlässigt, sondern sie ans Motorradfahren heranführt. Dabei ist das Hobby eines Bikers natürlich nicht das günstigste und mit einigen Kosten verbunden. Yamaha unterstützt junge Fahranfänger nun mit einem Führerscheinzuschuss von 250 Euro, der beim Neukauf einer YZF-R125/ABS in Kraft tritt.

Einzige weitere Voraussetzung dafür ist, dass man den Führerschein in den Klassen A, A1 oder A2 zwischen dem 01.01.2015 und dem 30.09.2015 gemacht hat / machen wird. Bis zum 30.09. läuft auch die Aktion, bedingt also eine Zulassung des Fahrzeugs bis zu diesem Datum. Lieferbar ist, solange der Vorrat reicht, bei allen teilnehmenden Yamaha-Vertragshändlern. Und wer sich noch nicht ganz sicher ist, der kann auch erst einmal eine Probefahrt beim nächsten Händler oder den nächsten R-Series Testwochen machen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43479445)