Kawasaki Hage sucht Zweiradfachkraft

Arbeiten, wo andere Urlaub machen

| Redakteur: Doris Kümmet

Jobangebote bei Kawasaki Hage, seit 1988 Kawasaki-Vertragshändler in Friedrichshafen.
Jobangebote bei Kawasaki Hage, seit 1988 Kawasaki-Vertragshändler in Friedrichshafen. (Bild: Kawasaki Hage)

Der Friedrichshafener Motorrad- und Rollerhändler Kawasaki Hage besetzt ab sofort oder nach Vereinbarung eine Arbeitsstelle für eine ausgebildete Zweiradfachkraft.

Der Kfz-Meister und aktive Motorradrennsportler Josef Hage (90 Podestplätze und fünf Deutsche Meistertitel) gründete seinen Betrieb 1985 in Friedrichshafen als markenfreier Händler. Seit Oktober 1988 ist er Kawasaki-Vertragshändler und auch für Kymco-Roller zuständig.

Das Unternehmen Kawasaki Hage ist in der landschaftlich reizvollen Bodenseeregion beheimatet und besetzt ab sofort oder nach Vereinbarung eine Arbeitsstelle für eine ausgebildete Zweiradfachkraft oder eine/n Kfz-Mechaniker/in mit Zweiraderfahrung für die Werkstatt.

Repariert und gewartet werden japanische Motorräder (vorrangig Kawasaki) und Kymco-Roller. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Gehalt nach Vereinbarung.

Bewerbungen per Mail oder Post oder bitte an Kawasaki Hage, Inh. Josef Hage, zu Händen Josef Hage. Paulinenstraße 53, 88046 Friedrichshafen, Tel.: (0 75 41) 7 27 76, Fax: (0 75 41) 7 50 38, E-Mail: info@kawasaki-hage.de.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45102492 / Karriere)