Suchen

Kawasaki Motors Europe: Volumenmodelle neu aufgelegt

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Partnerschaft mit 1000 PS

Werbung und Marketing; wo setzen Sie 2017 Ihre Schwerpunkte, um Image und Bekanntheit Ihrer Marke zu stärken?

Das Marketing betreffend, arbeiten wir an der Schärfung unserer Marke im Bereich Jugendlichkeit und Sportlichkeit. Dies sind vorwiegend Kommunikations- und Werbethemen. Um hier mit der Zeit zu gehen, haben wir mit unseren Handelspartnern begonnen, uns um die Online-Kanäle zu kümmern. Neben Schulungen bei uns im Hause haben wir mit 1000 PS eine Partnerschaft für die Händlerwebseiten gestartet. Dieses Angebot wird rege angenommen. Nächstes Jahr wollen wir unsere Schulungen noch ausweiten und stärker auf den Kenntnisstand der einzelnen Teilnehmer eingehen. Genauso wichtig ist uns die Entwicklung der Marke im geschäftlichen Bereich. Ein stabiler, überdurchschnittlicher Gebrauchtpreis ist ein wichtiger Baustein für eine Marke. Daher widmen wir dem Thema Wertstabilität viel Aufmerksamkeit und durchleuchten unsere Programme für Neufahrzeuge auch in diesem Punkt.

Wie unterstützen Sie dieses Jahr Ihre Handelspartner konkret bei der operativen Arbeit? Gibt es bestimmte Gebrauchtfahrzeugprogramme, um die Euro-3-Bestände abzubauen oder andere Qualifizierungsmaßnahmen?

Wir arbeiten mit unseren Handelspartnern ganz gezielt mit erprobten und effektiven Programmen für Neueinsteiger und Fahrschulen. Wir haben diese Programme für alle Modelljahre geöffnet, sodass Bestandsmodelle mit Euro 3 auch hierfür genutzt werden können. Erfreulicherweise ist der Bestand an alten Fahrzeugen mit Euro 3 sehr niedrig.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 8 Bildern

(ID:44723572)