Kawasaki ruft Sporttourer zurück

Haltebolzen der Hauptständerfeder kann sich lösen

| Autor / Redakteur: Niko Ganzer / Martina Eicher

(Bild: Kawasaki)

Bei 290 Exemplaren der Ninja H2 SX SE muss die linke Hauptständeraufnahme getauscht werden. Das problematische Teil gab es auch als Zubehör für die Basisversion Ninja H2 SX.

Kawasaki ruft in Deutschland ca. 290 Maschinen vom Typ Ninja H2 SX SE (ZX1002BJF) des Modelljahrs 2018 zurück. "Bei dem Modell kann sich der Haltebolzen der Hauptständerfeder aufgrund einer ungenügenden Schweißung lösen. Dies hat zur Folge, dass die Feder verloren geht und der Hauptständer herunterklappt", begründete ein Sprecher von Kawasaki Motors Europe die Aktion.

Das Problem könne auch beim Modell Ninja H2 SX (ZX1002AJF, ebenfalls Modelljahr 2018) auftreten, falls der Hauptständer aus dem Kawasaki-Zubehör (Teilenummer 99994-1064) montiert sei. "Im Zuge der kostenlosen Reparaturmaßnahme wird die linke Hauptständeraufnahme ausgetauscht", sagte der Sprecher. Für den Einbau des Reparaturkits sind ca. 15 Minuten vorgesehen.

Die neue Halterung ist an einer Schweißnaht im Bereich des Haltebolzens an der Vorderseite (Außenseite) zu erkennen. Zudem wird die Durchführung des Rückrufs im Serviceheft unter dem Kürzel "DAH 76" vermerkt.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45540423 / Technik)