Kawasaki spendet Zweirad für die Berufsbildung

Zweiradmechaniker-Lehrwerkstatt der Handwerkskammer Bildungszentrums (HBZ) Münster schult an modernem Equipment.

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Die Aus- und Weiterbildung des Handwerkskammer Bildungszentrums (HBZ) Münster wird durch Sachspenden aus der Industrie immer wieder unterstützt. So stellte Kawasaki Deutschland der Zweiradmechaniker-Lehrwerkstatt des HBZ ein Motorrad zur Verfügung. Anhand des Modells „ER 6 N“ wird die Arbeit an modernen Fahrzeugsystemen in der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung und in der Meisterschule veranschaulicht. Josef Tawidde, Münsteraner Kawasaki-Vertragshändler übergab das Motorrad an Referatsleiter Friedrich Hakkemack und Ausbilder Peter Mächel vom HBZ.

(ID:371876)