Suchen

Kesstech: Blendende Aussichten

| Redakteur: Florian Fraunholz

Mit den neuen Blenden aus Carbon spendiert Kesstech den beiden BMWs einen moderneren und sportlicheren Look. Der Preis verändert sich dadurch aber nicht!

Firmen zum Thema

Die neue Blende aus Carbon ist ab September bei Kesstech erhältlich.
Die neue Blende aus Carbon ist ab September bei Kesstech erhältlich.
(Bild: KesTech )

Für die BMW R 1200 GS und R 1200 GS Adventure gibt es ab Anfang September ein neues Angebot von Kesstech: eine Blende aus Carbon. Die neue Blende ist „made in Germany“ und soll Käufer mit ihrer hohen Qualität und dem geringen Gewicht überzeugen. Ab diesem Herbst wird die im sportlichen Look gehaltene Carbon-Blende laut Hersteller standardmäßig an den Kesstech-Anlagen für BMW GS und GS Adventure verbaut werden – der Preis bleibt hierbei aber gleich.

Der Hersteller Kesstech ist heute laut eigenen Angaben Marktführer für elektronisch und mechanisch verstellbare Auspuffanlagen mit einer EG-Betriebserlaubnis (EG-BE) für Harley-Davidson und BMW Motorräder. Mit mehr als 60 spezialisierten Mitarbeitern produziert das Unternehmen diese Systeme am Standort Obertheres in Unterfranken.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45466396)