Klim: Cool durch den Sommer

Redakteur: Judith Leiterer

Die Mesh-Jacken Induction und Apex Air von Klim mit Belüftung sind ideal für heiße Sommertage, ohne Kompromisse in Sachen Sicherheit einzugehen.

Firma zum Thema

Die Jacken Induction und Apex Air bestehen aus Klim Karbonite Mesh, einem luftdurchlässigen und widerstandsfähigen Karbon/Nylon-Netz-Gewebe.
Die Jacken Induction und Apex Air bestehen aus Klim Karbonite Mesh, einem luftdurchlässigen und widerstandsfähigen Karbon/Nylon-Netz-Gewebe.
(Bild: Scott R. Tomlinson)

Klim Karbonite Mesh ist ein luftdurchlässiges und widerstandsfähiges Karbon/Nylon-Netz-Gewebe, das abriebfest, reißfest und robust sein soll. Es soll eine optimale Belüftung gewähren und dabei den Schutz aufrechterhalten.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 10 Bildern

Induction

Funktionalität und Qualität mit geringem Gewicht – das verspricht die Jacke Induction von Klim. Inklusive der D30-Protektoren an Rücken, Schulter und Ellbogen wiegt die Jacke weniger als 2,5 Kilo. Sie eignet sich für Kurzstrecken und den täglichen Einsatz im Sommer. Sie ist erhältlich in den Größen S bis 3XL und in den Farben Grau, Blau, Schwarz und Hi-Vis. Preislich liegt sie bei 439 bzw. 459 Euro (UVP).

Apex Air

Die Apex Air ist eine wandelbare Touringjacke für Tagestouren bis in den Abend. Innerhalb von Sekunden verwandelt man sie in eine komplett belüftete Sommerjacke. Die Belüftungsöffnungen im Brust-und Rückenbereich können einfach geöffnet werden und ermöglichen eine regulierbare, großflächige und direkte Belüftung durch das Netzgewebe (Apex Air Zip Down Ventilation). Ausgestattet ist sie mit Leder und D3O-Protektoren. Es gibt sie in den Größen S bis 3XL und in den Farben Grau, Schwarz und Hi-Vis (UVP 679 Euro).

(ID:44822441)