Suchen

Kräftemessen der besten deutschen Zweiradmechaniker

Marco Schmidt holte sich beim Bundesleistungswettbewerb im Zweiradmechaniker-Handwerk 2017 in der Fachrichtung Motorrad den Sieg, Paul Meißner bei den Fahrrädern.

Von wegen Männerdomäne: Alexandra Fechler zeigte den männlichen Konkurrenten, was sie drauf hat.
Von wegen Männerdomäne: Alexandra Fechler zeigte den männlichen Konkurrenten, was sie drauf hat.
(Bild: Benjamin Gabler)

Der Bundesleistungswettbewerb im Zweiradmechaniker-Handwerk hat eine große Tradition und unterstreicht den Stellenwert einer soliden und technisch äußerst anspruchsvollen Ausbildung in der deutschen Handwerkslandschaft. Zum großen praktischen Wissens- und Praxistest traten Mitte November die Motorrad- und Fahrradmechaniker im Haus mechanischer Metallhandwerke (Hamec) – Technologie- und Schulungszentrum Oberschleißheim gegeneinander an.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Die Teilnehmer mussten u.a. folgende Aufgabenstellungen (jeweils acht Stationen je Fachrichtung) bewältigen.

Motorrad: Umbau einer Motorradtelegabel, Wartung eines ABS-Bremssystems, Instandhaltungsarbeiten und Nockenwellentausch am Motor, Diagnose des Einspritzsystems und Messung der Abgaswerte, Einstellung und Synchronisation von Drosselklappen

Fahrrad: Überholung einer Nabenschaltung, RockShox Dämpfer Service, Reisevorbereitung sowie ergonomische Anpassung eines Rades, Umbau einer Bremsanlage, Herstellen eines Laufrades.

Für den reibungslosen Ablauf des Bundesleistungswettbewerbes sorgte wie bereits 2016 Benjamin Gabler, Zweiradmechaniker Meister und, Fachdozent Zweiradmechanik in Oberschleißheim.

Die Ergebnisse des Bundesleistungswettbewerbs im Zweiradmechaniker-Handwerk im Motorradbereich:

1. Platz: Marco Schmidt aus Werl (Nordrhein-Westfalen), Ausbildungsbetrieb: Motorradhaus Schomaker GmbH Werl;

2. Platz: Michael Schneider (Bayern), Zolling, Classic Bike Shop Inh. Konrad Hofer, Pfeffenhausen;

3.Platz Sebastian Hackbart (Niedersachsen), Uelzen, Motorrad-Technik Melzingen KG, Schwienau.

4. Platz: Christian Beil (Baden-Württemberg), Buggingen, Motorrad Center Dreispitz Günter Lang, Binzen;

5. Alexandra Fechler (Rheinland-Pfalz), Fürth, Zweirad Mittenbühler, Neustadt a.d. Weinstr.;

6. Eric Huckert (Saarland), Merzig, Herr René Ley, Beckingen.

Die Ergebnisse des Bundesleistungswettbewerbs im Zweiradmechaniker-Handwerk im Fahrradbereich:

1. Platz: Paul Meißner (Rheinland-Pfalz), Rorbach, Ausbildungsbetrieb: Manfred Schumacher, Bad Kreuznach;

2. Platz: Lukas Lüst (Bayern), Gauting, Rabe Fahrradhandel GmbH, Gräfelfing;

3. Platz: Maurice Hoffmann (Nordrhein-Westfalen), Münster, Mark Wachowiak, Haltern am See.

(ID:45037935)

Über den Autor