Suchen

KTM: Das Ende des Aufschaukelns

| Redakteur: Valeria Schulte-Niermann

Schwimmend gelagerte Kofferträger sind die Antwort von KTM auf das Problem des Pendelns oder Aufschaukelns von mit Koffern bestückten Motorrädern der österreichischen Marke bei hohen Tempi, die in der Vergangenheit immer wieder für Unfälle und Negativschlagzeilen sorgten.

Firma zum Thema

Mit den neuen Trägern sollen die Koffer beim Fahren weniger stören.
Mit den neuen Trägern sollen die Koffer beim Fahren weniger stören.
(Bild: Sebas@blackandrad.com)

Bessere Fahreigenschaften und -sicherheit sowie keine negativen Einflüsse beim Handling. Das alles bieten die neuen Kofferträger laut KTM. Die schwimmende Lagerung ist eine neuartige und besonders ausgeklügelte Konstruktion, die auch unter voller Beladung der Koffer eine optimale Fahrsituation gewährleisten soll.

Bildergalerie

KTM ist von seiner Entwicklung überzeugt und erklärt die Technik: Das solide und beweglich ausgeführte Hebelsystem stabilisiert das Bike auch im Hochgeschwindigkeitsbereich, sorgt somit für Fahrsicherheit und wirkt dämpfend auf Eigenschwingungen des Motorrads. Verfügbar sind die Spezialträger für die KTM Adventure-Modelle 1050, 1190 und 1290. Die sind für ihr leichtfüßiges Handling bekannt, das durch die Koffer aber nicht gestört wird. Der UVP liegt bei 194,15 Euro.

(ID:44163290)