Suchen

KTM Deutschland verstärkt Geschäftsleitung

Die beiden Verkaufsleiter Miron Martin (KTM) und Stephan Beutel (Husqvarna) steigen 2020 jeweils zum General Manager auf und verantworten das operative Geschäft in Deutschland. Managing Director Norbert Zaha übernimmt zusätzlich strategische Europaprojekte der KTM AG.

Firma zum Thema

Mit dem Beginn des Geschäftsjahres 2020 gibt es personelle Weichenstellung bei KTM und Husqvarna in Deutschland.
Mit dem Beginn des Geschäftsjahres 2020 gibt es personelle Weichenstellung bei KTM und Husqvarna in Deutschland.
(Bild: KTM )

Mit 16.901 Neufahrzeugzulassungen blickt KTM in Deutschland nach eigenen Angaben erneut auf ein Rekordjahr zurück. „Damit sichert sich KTM erneut einen Platz an der Spitze in Europas größtem Absatzmarkt“, teilt das Unternehmen heute mit. Der Erfolgskurs unter dem Motto „Ready to race“ werde mit einer Verstärkung der Geschäftsleitung unterstrichen: Miron Martin und Stephan Beutel werden als General Manager der KTM Sportmotorcycle Deutschland GmbH mit Sitz in Usensollen eingesetzt. Mit ihrer langjährigen Erfahrung als Verkaufsleiter für die Marken KTM und Husqvarna Motorcycles übernehmen Sie ab sofort die Verantwortung für das operative Geschäft am Standort Deutschland.

Norbert Zaha wird als Managing Director der KTM Sportmotorcycle Deutschland GmbH die neue Teamaufstellung aktiv begleiten und zusätzlich strategische Projekte der KTM AG in Europa betreuen. Zaha ist darüber hinaus als Geschäftsführer der WP Suspension GmbH in Munderfing (Österreich) tätig.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46367804)

Über den Autor