KTM-Sportmotorcycle AG und CarGarantie Bike kooperieren

Autor / Redakteur: Stephan Maderner / Dipl. sc. Pol. Univ. Stephan Maderner

Vom europaweiten Rahmenabkommen bei der Motorradgarantie profitieren nicht nur die Biker-Endkunden sondern vor allem auch alle KTM-Händler.

Andreas Herrmann von KTM freut sich auf die Zusammenarbeit mit CarGarantie Bike.
Andreas Herrmann von KTM freut sich auf die Zusammenarbeit mit CarGarantie Bike.
(Foto: CarGarantie)

KTM und CarGarantie bestätigten in einem europaweiten Rahmenabkommen die Zusammenarbeit im Bereich der Motorradgarantie. Die gemeinsam entwickelte „KTM Care“ für Neu- und Gebrauchtmotorräder wird derzeit im deutschen Markt und danach in Österreich und in der Schweiz eingeführt.

Sowohl bei der Neumotorrad-Anschlussgarantie als auch bei der Gebraucht-motorradgarantie handelt es sich um eine Komplettgarantie, die alle elektronischen und mechanischen Bauteile bis auf wenige Ausnahmen, wie typische Verschleißteile (Reifen etc.), umfasst.

Bildergalerie

Die Neumotorrad-Anschlussgarantie schließt direkt an die Herstellergarantie an und kann wahlweise für 12 oder 24 Monate ohne Kilometerbegrenzung für alle Motorräder der Marke KTM abgeschlossen werden. Zudem besteht für den Garantienehmer die Möglichkeit, die Garantie jährlich um jeweils 12 Monate zu verlängern. Dabei darf das Motorrad zum Zeitpunkt der Garantieverlängerung maximal 12 Jahre alt sein bzw. nicht mehr als 80.000 Kilometer Laufleistung aufweisen.

Die Gebrauchtmotorradgarantie kann ebenfalls wahlweise für 12 oder 24 Monate ohne Kilometerbegrenzung abgeschlossen werden. Nach Garantieende kann der Garantienehmer seinen Schutz jährlich bis zu maximal 12 Jahren bzw. 80.000 Kilometer ab Erstzulassung verlängern.

Bikers Schutz

CarGarantie Bike übernimmt im Garantiefall die vollen Lohn- und Materialkosten, ohne dass der Kunde in Vorleistung treten muss. Erst ab einer Gesamtlaufleistung von 50.000 Kilometern übernimmt der Garantienehmer einen geringen Eigenanteil bei den Materialkosten, der sich nach den tatsächlich gefahrenen Kilometern bemisst. Die Garantie ist fahrzeuggebunden und bei einem Besitzerwechsel innerhalb der Garantiezeit übertragbar. Darüber hinaus ist sie bei Urlaubs- und Geschäftsreisen europaweit gültig.

Kundenbindungs-Programm inklusive

Um die Kundenbindung an den jeweiligen autorisierten KTM-Händler zu erhöhen, beinhaltet das Garantieprodukt ein Kundenkontakt-Programm. Nach Garantieabschluss erhält jeder Garantienehmer seine persönliche Kundenkarte, die mit Angabe seines betreuenden Händlers an ihn versendet wird. Vor Garantieablauf wird der Fahrzeughalter erneut mit einem Angebot zur Garantieverlängerung kontaktiert. Die komplette Abwicklung dieses Kundenkontakt-Programms übernimmt CarGarantie, wobei KTM als Absender erscheint.

Andreas Herrmann, Technical Coordinator Street, KTM-Sportmotorcycle AG: „Wir sind von der bisherigen Zusammenarbeit sehr angetan und freuen uns, weitere Schritte gemeinsam zu gehen – mit CarGarantie als qualifiziertem Partner! Das Angebot einer umfassenden Garantieverlängerung und Gebrauchtmotorradgarantie setzt neue Maßstäbe im Aftersales für unsere Händler und Kunden.“

(ID:39402320)