Suchen

Kumpan Electric: das erste E-Rollermodell

| Autor / Redakteur: Nika Störiko / Martina Eicher

Mit dem Kumpan Electric inspire stellt die e-bility GmbH das erste Elektrorollermodell der neuen Kumpan Electric 54i-Familie vor. Die 54i-Familie ist die Weiterentwicklung des Kumpan Electric 1954 Ri und setzt sich aus den vier Modellen inspire, iconic, impulse und ignite zusammen.

Firmen zum Thema

Erhältlich ist der inspire in fünf Farben - neuerdings auch in kräftigem Gelb.
Erhältlich ist der inspire in fünf Farben - neuerdings auch in kräftigem Gelb.
(Bild: Kumpan )

Das erste Elektrorollermodell inspire verfügt über eine Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h und hat eine niedrigere Sitzhöhe als vorherige Kumpan-Modelle, besticht vor allem durch seine Spritzigkeit sowie smarte Technologie. Zusätzlich dazu stellt das Remagener Team die neue Lackfarbe Akzent-Gelb vor. Bei der Entwicklung des inspire hat sich Kumpan an den Bedürfnissen der Kunden orientiert, welche nach einem günstigeren, jedoch hochwertigem Einsteigermodell mit trotzdem zuverlässigen Fahrverhalten suchten. Zu den neuen Features gehören kleinere 12-Zoll-Reifen, die niedrigere und komfortablere Sitzbank, sowie generell verbesserte Ergonomie. Außerdem der neuentwickelte LED-Scheinwerfer (optional bestellbar) und -Blinker für bessere Ausleuchtung und Sichtbarkeit bei Nacht sowie die Kumpan Key App. Trotzdem bleiben die Features des alten 1954 Ri erhalten: Der Kumpan Electric 54 inspire wird über ein intuitives 7-Zoll-Touchdisplay gesteuert, lässt sich per Knopfdruck starten, bietet drei verschiedene Fahrmodi (Comfort, Eco, Rain) und Stauraum für drei Akkus und Gepäck. Mit einem Akku (das „Kraftpaket“) bestückt, fährt der inspire im Eco-Modus bis zu 62 Kilometer weit und verfügt über eine Motorleistung von 3 Kilowatt. Der Preis beginnt bei 3.999,00 Euro.

Bildergalerie

Patrik Tykesson, einer der drei Gründer und Geschäftsführer der ebility GmbH, kommentiert den Launch: „Nach zwei Jahren am Markt mit unserem 1954 Ri sind wir stolz darauf, ein neues Rollermodell zu präsentieren: Es verbindet großen Fahrspaß und ein herrliches Freiheitsgefühl, denn man kommt schneller und flexibler durch den Straßenverkehr. Der inspire ist leise, zuverlässig und bequem an jeder Steckdose ladbar. Wer zudem noch Vorreiter in Sachen E-Mobilität sein möchte, ist bei uns richtig!“

54i Familie im Überblick

Die Modellserie besteht aus den vier Modellen inspire, iconic, impulse und ignite für unterschiedliche Anwendungsszenarien und Zielgruppen. Die beiden ersten Modelle inspire und iconic, einer optimierten Version des Modells 1954 Ri, gehören zur Fahrzeuggruppe L1e und sind ab sofort bestellbar. Die erste Charge kann ab Anfang Juni ausgeliefert werden. Die Modelle impulse (70km/h) und ignite (100 km/h) fallen in die Klasse L3e und werden im dritten Quartal 2020 vorgestellt.

Zubehör

Damit der Fahrer oder die Fahrerin den Kumpan nach ihren Wünschen und Fahrgewohnheiten anpassen kann, bietet Kumpan verschiedene Accessoires an, um die vier Modelle der 54i-Familie zu individualisieren. Ein elektrisches Topcase kann bei jedem der Modellvarianten montiert werden. Wer seinen Kumpan besonders schützen möchte, kann nun auch einen 360 Grad Sturzbügel an seinem Fahrzeug montieren lassen. Langstrecken-Piloten werden sich über das optionale Windschild freuen. Einkaufstaschen oder Rucksäcke können am Aluminium-Haken im Beinraum aufgehängt werden.

Über die ebility GmbH

Kumpan Electric (e-bility GmbH) ist ein international tätiges Unternehmen im Bereich der Elektromobilität. Das Produktportfolio umfasst elektrische Motorroller sowie tragbare und universell einsetzbare Energiespeichersysteme. Das Unternehmen wurde 2010 von den Brüdern Patrik, Daniel und Philipp Tykesson in Remagen bei Bonn gegründet. Kumpan Electric verbindet klassisches Fahrzeugdesign mit innovativer Technologie. Alle E-Roller werden in Deutschland entworfen, entwickelt und produziert und ermöglichen Reichweiten von bis zu 186 Kilometern (dies entspricht einer Reichweite von bis zu 62 Kilometer pro Batterie nach Prüfnorm EVE 134/2014). Neben dem Endkundengeschäft ist Kumpan auch im B2B-Bereich tätig: Kumpan-Roller und -Technologie werden als White-Label-Lösungen von Unternehmen eingesetzt die E-Scooter-Sharing anbieten, zum Beispiel lokale Versorgungsunternehmen oder Energieversorger. Ende 2019 konnte sich Kumpan eine neue Finanzierungsrunde im 8-stelligen Bereich sichern – zu diesem Investorenkreis gehört Innoenergy. Mit Hilfe der Investition übernahm Kumpan die Scootermarke Scrooser aus Berlin. Kumpan Electric ist in Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Belgien, Österreich, der Schweiz, Spanien, den USA und Kanada erhältlich.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46584701)