Lenkungsdämpfer: Beruhigungspillen

Aufbau und Wirkungsweise von Lenkungsdämpfern

| Autor / Redakteur: Pistone / Martina Eicher

Bild 1: Der Honda Electronic Stearing Damper (HESD) passt die Lenkungsdämpfung an die Geschwindigkeit an.
Bild 1: Der Honda Electronic Stearing Damper (HESD) passt die Lenkungsdämpfung an die Geschwindigkeit an. (Bild: Honda)

Der Motor ist ja schneller als das Fahrwerk. Diese früher oft eher scherzhaft gemeinte Äußerung über Unzulänglichkeiten mancher Motorradfahrwerke darf sich in Anbetracht der enormen Leistung moderner Motorräder kein Hersteller mehr nachsagen lassen. Dieser Artikel ist Teil der Aus- und Weiterbildungsserie »bike und business« Profi und erschien erstmalig in der Ausgabe 09-10/2013.

Dieser Beitrag zeigt auf, welche Maßnahmen die Entwickler ergreifen können, um unliebsame Erscheinungen zu unterdrücken.

Der Gabelstabilisator soll die beiden Tauchrohre der Vorderradgabel möglichst verwindungssteif miteinander verbinden. Bei einer herkömmlichen Teleskopgabel sind in der Regel drei Klemmstellen für die Gabelbeine vorhanden: die obere und untere Gabelbrücke sowie die Vorderachsenaufnahme. Letztere Stelle wird jedoch bei günstig produzierten Zweirädern gerne vernachlässigt. Die Vorderradachse ist dann – wenn überhaupt – nur einseitig geklemmt und hat zudem nur einen geringen Durchmesser. Besonders bei Motorrädern mit großem Federweg (= langen Standrohren) und relativ geringem Standrohrdurchmesser führt das zu einer gewissen Labilität in der Vorderradführung. Ist zudem nur eine Bremsscheibe vorhanden, kann sich beim Bremsen die Konstruktion recht abenteuerlich verdrehen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45706404 / Profi)