LeoVince: Designstarkes Soundrohr

Redakteur: Sophie Renninger

Der LeoVince-Importeur MCA Burgwedel präsentiert die neue Schalldämpferlinien Evo und Nero für die Africa Twin mit einem schlichten, doch ausdrucksstarkem Design.

Sticht hervor: LV One Evo an der Africa Twin.
Sticht hervor: LV One Evo an der Africa Twin.
(Bild: LeoVince)

Mit den neuen Schalldämpfern für die Honda CRF 1000 L Africa Twin bringt LeoVince äußerst belastbare Produkte auf den Markt. Der aus Edelstahl gefertigte LV One Evo überzeugt mit seiner schlanken Form sowie durch sein sportives und unaufdringliches Design. Besonders hervor sticht die aus Vollcarbon gefertigte Endkappe. Sie hält auch bei hohen Temperaturen großen Belastungen stand.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Gleiches gilt für die ebenfalls aus Carbon gefertigte Hitzeschutz-Abdeckung und die zwei Halteschellen.

Im Gegensatz zum LV One Evo (UVP: 559 Euro) kommt der LeoVince Nero Schalldämpfer (UVP: 599 Euro) in Schwarz daher. Das verleiht ihm einen dominanten Ausdruck, ohne aufdringlich zu wirken. Diese dunkle Edelstahlaußenhülle wird durch eine schwarze metallische Spezialbeschichtung erreicht, die mit einer Keramik-Technik aufgebracht wird. Das macht den LeoVince Nero laut Hersteller äußerst leicht und widerstandsfähig gegenüber hohen Temperaturen sowie mechanischen Belastungen. Er bringt 3,780 Kilogramm auf die Waage, über 1 Kilogramm weniger als die Originalanlage. Vertrieben werden die LeoVince-Systeme bei MCA Service GmbH in Burgwedel (im gut sortierten Fachhandel erhältlich). Außerdem soll er durch eine spezielle TIG-verschweißte Halterung eine hohen Lebensdauer haben und leicht zu montieren sein. Da der Schalldämpfer auf Basis der LV One Linie entwickelt wurde, besitzt auch er eine aus Carbonfasern gefertigte asymmetrische Endkappe. Dieses Design soll den aggressiven Eindruck erhöhen und gleichzeitig sehr widerstandsfähig sein.

(ID:44106122)