Suchen

LeoVince Nero: der Auspuff für junge Bikerohren

| Redakteur: Sandra Liermann

Der italienische Hersteller für Motorradzubehör präsentiert einen neuen Schalldämpfer für Motorräder und Maxi-Scooter. Das aggressive Design soll einen gewissen Hauch von Dominanz und Macht verleihen können, ohne gegen gesetzliche Bestimmungen zu verstoßen.

Das aggressive Design verleiht einen Hauch von Dominanz und Macht.
Das aggressive Design verleiht einen Hauch von Dominanz und Macht.
(Foto: LeoVince)

Inspiriert von den neuen Markttrends, ist der Schalldämpfer LeoVince Nero für die junge und junggebliebene Generation der Biker entwickelt worden. Ein charakteristisches Merkmal ist die Edelstahlaußenhülle mit einer schwarzen Spezialbeschichtung. Diese Beschichtung soll dem Schalldämpfer einen starken Widerstand gegenüber hohen Temperaturen und mechanischen Belastungen verleihen.

Die Form des Schalldämpfers ist das Ergebnis einer Entwicklung auf Basis der LV ONE-Linie. Durch eine umfassende Design-Studie wurden hier Art, Formgebung und Leistung in Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen gebracht.

Bildergalerie

Dank der verschweißten Halterungen aus Edelstahl AISI 304 und TIG, soll sich die LeoVince Nero besonders leicht auf die verschiedenen Fahrzeugmodelle montieren lassen. Zusätzlich soll ein Verdrehen des Auspufftopfes bei großer Beanspruchung völlig ausgeschlossen werden.

Die Endkappe des Schalldämpfers ist komplett aus Carbonfasern gefertigt. Dieses Material soll laut Herstellerangaben nicht nur den Qualitätseindruck dieses neuen Auspuffsystems unterstreichen, sondern gleichermaßen eine widerstandsfähige Lösung darstellen.

Die LeoVince Nero ist, abhängig vom jeweiligen Fahrzeugmodell, in zwei verschiedenen Größen verfügbar.

Alle Schalldämpfer der Nero-Linie sind E-geprüft und je nach Fahrzeugmodell als Slip-on oder Full-System-Version Version erhältlich.

Die ersten Neros sind für folgende Fahrzeuge ab Ende April/Anfang Mai 2014 verfügbar:

Yamaha T-Max 530 2x1 (2012-2014) - Komplettanlage

X-Max 400 (2013-2014) - Slip On

Burgman 650 '13 2x1 (2013-2014) - Komplettanlage

KTM 1190 R Adventure (2013-2014) – Slip-on

Triumph Tiger Explorer 1200 (2012-2014) - Slip-on

Triumph Tiger 800 - 800 XC (2012-2014) - Slip-on

Weitere Modelle sollen in Kürze folgen, zum Beispiel:

Piaggio MP3 400/500 SPORT - LT - RST (2007-2014) - Slip-on

Kawasaki Z 750 (2007-2012) - Slip-on

Kawasaki Z 800 (2013-2014) - Slip-on

HONDA Integra 700 - NC 700 S - NC 700 X (2012-2013) - Slip-on

Nero Suzuki GSR 750 (2011-2014) - Slip-on

(ID:42661683)