Liqui Moly Shooter – Energieriegel fürs Motorrad

Präsentation der neuen Shooter-Produktlinie auf der EICMA

| Redakteur: Melissa Mager

Liquy Moly stellt seine neue Shooter-Produktlinie vor. Sie besteht aus insgesamt vier Produkten, die den Motor hegen und pflegen sollen.
Liquy Moly stellt seine neue Shooter-Produktlinie vor. Sie besteht aus insgesamt vier Produkten, die den Motor hegen und pflegen sollen. (Bild: Liquy Moly)

Liqui Moly wird auf der EICMA in Mailand seine neue Shooter- Produktlinie vorstellen. Die Serie besteht aus insgesamt vier Produkten, die helfen sollen. die Leistung von Motorrädern zu verbessern.

Auf der Motorradmesse EICMA 2019 in Mailand wird Liquy Moly seine neue Shooter-Produktlinie präsentieren. Das Unternehmen aus Deutschland wird neben der Shooter-Linie auch sein restliches Sortiment an Zweirad-Chemie vorstellen.

Die Shooter-Serie besteht aus vier Produkten: Der Speed Shooter verbessere die Verbrennung und damit auch die Beschleunigung. Er muss lediglich in den Tank gegeben werden. Dort hinein kommt auch der 4T-Shooter, der Ablagerungen in der Brennkammer entfernen und dadurch die ursprüngliche Leistung wiederherstellen soll. Der Engine Flush Shooter gehört unmittelbar vor dem Ölwechsel ins Motoröl. Dort reinigt und spült er den Ölkreislauf, so dass Ablagerungen gelöst und zusammen mit dem Altöl abgelassen werden können. Diese drei Shooter gibt es in kleinen 80 ml-Dosen. Der Inhalt ist genau für einen Motorradtank abgestimmt. Damit entfällt die Notwendigkeit, halbvolle Additivdosen irgendwo unterzubringen zu müssen.

Der vierte im Bunde ist der MoS2-Shooter. Es ist ein Verschleissschutzadditiv, dessen Festschmierstoff MoS2 sich auf die Metalloberflächen legen und den direkten Kontakt von Metall auf Metall verhindern soll. Gerade kurz nach dem Anlassen, wenn das Öl noch nicht alle Stellen im Motor erreicht hat, sorge der MoS2-Shooter für zuverlässige Schmierung. Und er biete Extra-Schutz bei hoher Motorbelastung und beim Ölverlust. Ihn gibt es als 20 ml-Tube.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46166837 / Ausrüstung)

Aus unserer Mediathek