Suchen

Louis geht in die Frauenoffensive: Von Rockerlady bis Ladylike

Von Frauen für Frauen: Der Filialist Louis präsentiert mit seinem Projekt „Ideenwelt Frauen“ Tipps und Infos für Motorradfahrerinnen und will mit dem Communitygedanken den weiblichen Verkaufsturbo zünden.

Firmen zum Thema

Der Filialist Louis spricht verstärkt die Zielgruppe der Motorradfahrerinnen an.
Der Filialist Louis spricht verstärkt die Zielgruppe der Motorradfahrerinnen an.
(Bild: Louis)

Jetzt hat auch der Hamburger Filialist Louis das Thema Frau und Motorrad für sich entdeckt und baut die zunehmend wichtiger werdende Zielgruppe strategisch aus. Das Projekt trägt einen Namen: Ideenwelt Frauen. Schon immer finden Frauen beim Motorradausstatter Louis ein offenes Ohr für ihre speziellen Wünsche und ein großes Sortiment an Bekleidung von Größe 36 bis über 50. Zudem stellen Frauen bei Louis fast die Hälfte des Verkaufspersonals, viele davon mit langjähriger Motorraderfahrung. In 31 von derzeit 80 Filialen haben Frauen das Sagen, als Filialleiterin oder stellvertretende Filialleiterin. In praktisch jeder Louis-Filiale können sich Kundinnen durch erfahrene Ansprechpartnerinnen beraten lassen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 12 Bildern

Was diese im „richtigen Leben“ täglich an Tipps, Tricks und Ratschlägen von Frau zu Frau weitergeben, bietet Louis jetzt auch in der digitalen Welt auf der Website an – natürlich ebenfalls in einer Mobil-Version für Smartphones.

Hier gibt’s unter der Rubrik „Ideen“ nicht nur Bekleidungsempfehlungen von Helm bis Stiefel. Nach dem Motto „was nicht passt, wird passend gemacht“ geht es um die ergonomische Anpassung des Motorrads an die weibliche Physis. Tipps zur Motorradwahl sollen Anfängerinnen helfen, Anleitungen zum Selberschrauben Technik-Ängste abbauen. Für weitere Inspiration sorgen Portraits von Frauen, die mit und von Motorrädern leben. Deren Überzeugung ist auch der Kerngedanke des neuen Angebots: Motorradfahren ist viel zu schön, um es allein den Männern zu überlassen.

(ID:44516198)

Über den Autor