Louis: Pack die Picknickdecke ein

Redakteur: Sophie Renninger

Auf der Wochenendtour die Liebste mit einem Picknick im Grünen beeindrucken? Gar kein Problem! Louis stellt die Ausrüstung.

Firma zum Thema

Nicht nur für Hipster: Diese Outdoor-Helfer machen auch Väter, Camper und Wanderer glücklich.
Nicht nur für Hipster: Diese Outdoor-Helfer machen auch Väter, Camper und Wanderer glücklich.
(Bild: Louis)

Retro liegt gerade voll im Trend. Louis zeigt ausgewählte Marken mit viel Tradition, Kultstatus und coole Produkte.

Wer schon mal campen war weiß, dass frisch zubereiteter Kaffee im Grünen wahrer Luxus ist. Besonders stilvoll geht das mit der Esbit-Kaffeemaschine nach einem Vorbild aus dem 50er Jahren. Funktioniert im Prinzip wie die Espresso-Kocher von Bialetti. Bitte den Gaskocher nicht vergessen!

Bildergalerie

Gerade kein kristallklarer Bergbach in der Nähe? Die Nalgene Everday Trinkflasche transportiert das mitgebrachte Kaffeewasser. Geformt wie die alten Feldflaschen der US-Army, aber aus Hightech-Material: Tritan ist BPA-frei und absolut geschmacksneutral. So schmeckt der Kaffee.

Lieber kein Kaffee? Dann ist die Stanley Isolierflasche die Alternative für alle Teetrinker. Die Harleys unter den Thermosflaschen wurden vor über 100 Jahren in Amerika entwickelt. Die robusten Flaschen überzeugen durch ihre extrem hohe Isolierleistung und ihre Unverwüstlichkeit.

Auch für's Picknick braucht's das richtige Werkzeug. Zum Beispiel ein Buck Folding Hunter. Das arretierbare Messer ist seit 1964 Vorbild und längst Klassiker. Alternativ ist das Deejo Klappmesser zu empfehlen. Französische Eleganz für die Ästheten unter den Aufschneidern. Leichte 37 Gramm wiegt das gute Stück mit lasergravierter Klinge. Stilvoller kann man Baguette nicht portionieren.

Apropos stilvoll: Wer beim Outdoor-Dinner gute Manieren beweisen will, greift zum ultraleichten und ultrarobusten Esbit Titan-Besteck. Wer mit der Picknickdecke ans warme Lagerfeuer rücken möchte, kann gleich mit dem ultimativen Minimalistengrill von Brändi dort die Würstchen grillen. Und wie transportiert man das ganze Equipment mit dem Bike an den Baggersee oder auf die Almwiese? Beispielsweise mit der Satteltasche aus der Canvas-Gepäckserie. Die Tasche ist von innen wasserdicht und bietet mit 17 Litern genug Stauraum. Alternativ stehen Tankrucksack, Rucksack oder Seesack aus der gleichen Serie zur Wahl.

(ID:44096280)