Hein Gericke Group vs. Hein Gericke Europe

Juristen fahren wieder ihre Geschütze auf

| Redakteur: Stephan Maderner

Das Bild vom Hein Gericke-Logo haben wir vor einigen Jahren in Düsseldorf aufgenommen.
Das Bild vom Hein Gericke-Logo haben wir vor einigen Jahren in Düsseldorf aufgenommen. (Bild: Vogel Business Media/Stephan Maderner)

Die neuerliche Insolvenz von Hein Gericke Europe lässt den Streit um die Markenrechte am berühmten Namen wieder hochkochen.

Neuer rechtlicher Zoff um die Markenrechte von „Hein Gericke“ bahnt sich an. Der Redaktion von »bike und business« liegt ein Schreiben der Anwälte der Hamburger Hein Gericke Group, Kanzlei Graf von Westphalen, an die Rechtsanwälte der Hein Gericke Europe GmbH in Düsseldorf, vor. Der Kernsatz darin: „Eine Veräußerung von Rechten durch die Hein Gericke Europe GmbH ist seriöser Weise ohne unsere (Anm. d. Red. die der Hein Gericke Group GmbH, Hamburg) Mitwirkung hoch risikobehaftet.“ Nach Anwaltsmeinung sei die strategische Management-Holding Hein Gericke Group die vom EUIPO (Das Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum) rechtskräftig bestätigte Inhaberin der Unionswortmarke „Hein Gericke“ sowie des gruppeneigenen Firmenschlagworts „Hein Gericke“. Über diese Sachverhalte wird gegenwärtig vor dem Hanseatischen Oberlandesgericht Hamburg gestritten.

Die an dieser Stelle publizierten juristischen Formulierungen zeigen, dass die Anwälte auf beiden Seiten ganz offenbar ihre Messer wetzen. Streit scheint vorprogrammiert. Die Hamburger Hein-Gericke-Group-Anwälte haben per Akten-Nr. 2854/2014 1CTR/1CTR Hein Gericke Group GmbH./Hein Gericke Europe GmbH mit dem Betreff „Wegen drohender Verfügung über fremde Markenrechte „Hein Gericke“, die Gegenseite mit einer Frist bis zum 21. Dezember aufgefordert, Stellung zu ihrem Schreiben zu nehmen.

Karl Ulrich Gorny von der Hein Gericke International GmbH (Member of the Hein Gericke Group TM) signalisierte gegenüber »bike und business«: „Wie wir aus dem Markt erfuhren, wird gegenwärtig versucht, die Markenrechte usw., die angeblich rechtssicher im Eigentum der erneut insolventen Liao-Gesellschaft „Hein Gericke Europe GmbH“ (Düsseldorf), stehen, zu veräußern. Es erscheint daher denkbar, dass der vorläufige Sachwalter des neuerlichen Insolvenzplanverfahrens, welches bemerkenswerterweise nicht am rechtlich ursprünglichen und bis heute operativen Sitz der Gesellschaft in Düsseldorf sondern in Bremen beantragt wurde, über die vorher geschilderten Umstände nicht informiert ist.“

Etwa darüber, dass die Hein Gericke Europe GmbH nun plötzlich in Bremen ansässig sei. Das Amtsgericht Bremen habe unter dem Aktenzeichen: HRB 32993 HB am 12.12.2017, 20 Uhr, bekannt gemacht:

Neueintragungen 11.12.2017, HRB 32993 HB: HEIN GERICKE EUROPE GmbH, Bremen, Johann-Bornemacher-Straße 32, 28217 Bremen. HEIN GERICKE EUROPE GmbH; Bremen; Geschäftsanschrift: Johann-Bornemacher-Straße 32, 28217 Bremen; Gegenstand: Die Produktion und der Vertrieb von Motorräderbekleidung, Motorräderkomponenten und -ausrüstungen sowie Sportbekleidung in Deutschland und anderen europäischen Ländern. Stammkapital: 500.000 EUR; Die Gesellschaft hat einen oder mehrere Geschäftsführer. Ist ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, wird die Gesellschaft gemeinschaftlich durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Alleinvertretungsbefugnis kann erteilt werden. Jeder Geschäftsführer kann von dem Verbot, Rechtsgeschäfte mit sich selbst oder als Vertreter Dritter abzuschließen, befreit werden. Geschäftsführer: Liao, Rutian, *07.07.1973, Sabadell / Spanien; mit der Befugnis die Gesellschaft allein zu vertreten mit der Befugnis Rechtsgeschäfte mit sich selbst oder als Vertreter Dritter abzuschließen; Gesellschaft mit beschränkter Haftung; Gesellschaftsvertrag vom: 06.01.2014. Durch Beschluss der Gesellschafterversammlung vom 25.10.2017 ist der Sitz der Gesellschaft von Düsseldorf (Amtsgericht Düsseldorf, HRB 71777) nach Bremen verlegt und der Gesellschaftsvertrag geändert in § 1 (Firma und Sitz). Tag der ersten Eintragung: 14.01.2014“.

Die Hamburger „Hein-Gericke-Fraktion“ schickte uns einen Google-Streetview-Link zur Adresse der neuen Zentrale von Hein Gericke Europe: Johann-Bornemacher-Straße 32, demzufolge ganz offensichtlich eine Wohngegend. Einzige Anmerkung von Herrn Gorny dazu: „Honi soit qui mal y pense“.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45061656 / Markt)