IVM-Neuzulassungen September 2018: Ein goldener Herbst?

Der Zweiradmarkt in der Übersicht

| Redakteur: Viktoria Hahn

Wird die neue Herstellerrange wie sie hier zum Beispiel mit der 125er Kawasaki auf der Intermot vorgestellt wurde, den Markt beleben? Einige Modellneuheiten sollen ja noch dieses Jahr zu haben sein.
Wird die neue Herstellerrange wie sie hier zum Beispiel mit der 125er Kawasaki auf der Intermot vorgestellt wurde, den Markt beleben? Einige Modellneuheiten sollen ja noch dieses Jahr zu haben sein. (Bild: Koelnmesse GmbH, Thomas Klerx)

Laut IVM-Statistik wurden im September 6.576 neue Motorräder mit über 125 cm³ neu zugelassen. Das sind 2,14 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Nach den ersten neun Monaten liegt der Zweiradmarkt insgesamt mit 139.798 Einheiten 11 Prozent im Plus.

Der Industrie-Verband Motorrad (IVM) meldet für den September 2018 mit 6.576 Einheiten ein Neuzulassungsplus bei Krafträdern über 125 Kubik von 2,14 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Kumuliert in den ersten neun Monaten der Saison 2018 wurden 98.978 Krafträder mit mehr als 125 cm³ neu zugelassen, das sind 7,28 Prozent mehr als im vergleichbaren Saisonabschnitt 2017.

Das Ranking nach Markenpower

Die meisten Motorräder in den ersten neun Monaten des Jahres gehen weiterhin auf das Konto von BMW Motorrad: Die Weiß-Blauen haben 21.475 Motorräder neu zugelassen. Trotzdem musste der Marktführer ein Minus von 7,79 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum konstatieren. Das entspricht einem Marktanteil von exakt 15,36 Prozent. Den zweiten Platz nimmt Honda ein: Die 17.856 Einheiten (plus von 9,64 Prozent) bedeuten einen Marktanteil von 12,77 Prozent. Dahinter landen die zuvor Zweitplatzierten Kawasaki mit 12.441 Einheiten und einem Marktanteil von 8,90 Prozent, auf Platz drei. Spitzenreiter bei den Modellen bleibt auch im September die BMW R 1200 GS, mit 6.963 Einheiten kumuliert in den ersten neun Monaten des Jahres. Dahinter reihen sich die Yamaha MT-07 (2.983), Kawasaki Z 900 (2.940), Kawasaki Z 650 (2.650), Honda Africa Twin (2.197), KTM 790 Duke (1.883), Yamaha MT-09 (1.753) und die KTM 390 Duke (1.478) ein.

Die Kraftroller

Die 1.022 neu zugelassenen Kraftroller im Berichtsmonat bedeuten ein Plus von 36,27 Prozent in diesem Segment im Vergleich zum Vorjahresmonat. In den neun Monaten dieses Jahres wurden 12.241 Kraftroller neu registriert, ein Plus von 26,68 Prozent. Nummer eins im Modellranking – auch hier wieder ein allseits bekanntes Modell – bleibt die Vespa GTS 300 Super mit bisher 5.100 Neuzulassungen vor Piaggio MP3-500 LT (967) und Honda SH 300 A (702).

Die Leichtkraftroller

Mit 1.129 Einheiten schneiden die 125er-Scooter 23,25 Prozent besser ab als im September des Vorjahres. Kumuliert stehen 12.968 Leichtkraftroller in der Bilanz, 20,59 Prozent mehr als im selben Monat des Vorjahres. Modellspitzenreiter bleibt die Vespa Primavera (1.630) vor KSR Soho 125 (969) und Piaggio Liberty 125 (789).

Die 125er

Das Fahrzeugsegment Leichtkrafträder verzeichnete im September 2018 1.611 Einheiten, ein Minus von 16,14 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. In Summe stehen die 15.611 Leichtkrafträder in den ersten neun Monaten 2018 trotzdem für ein Plus von 17,69 Prozent. An erster Stelle der Lieblingsbikes der Jugend bleibt die KTM Duke 125 mit 2.463 Einheiten. Dahinter bleibt auf Platz zwei die Yamaha MT-125 (1.456) vor der Honda CB 125 R (1.316).

Fazit

Über alle Fahrzeuggruppen hinweg wurden im September 2018 10.338 Fahrzeuge neu zugelassen. Das sind 3,12 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Kumuliert bedeuten die 139.798 Einheiten in den ersten neun Monaten ebenfalls ein Plus von 11 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Alle Motorrad-Statistiken seit 2006 finden Sie auch hier (PDF-Download).

Anmerkung der Redaktion

Es sei an dieser Stelle ausdrücklich erwähnt, dass die hier präsentierten Zahlen auf Grundlagenmaterial des Industrie-Verbandes Motorrades beruhen, der die Zahlen und Daten des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) aufbereitet. Diese beinhalten leider keinerlei Aussagen über tatsächlich verkaufte Zweiräder sowie gewerbliche Händler- und Herstellerzulassungen, welche zu einer echten Transparenz beitragen und die echten Marktverhältnisse ehrlicher widerspiegeln würden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45546864 / Markt)