Moto Guzzi Open House steht vor der „roten Tür“

Tausende Liebhaber aus der ganzen Welt werden erwartet

| Redakteur: Viktoria Hahn

Das Open House 2018 hinterließ bleibende Erinnerungen und verzeichnete mit über 30.000 Besuchern auch einen neuen Besucherrekord.
Das Open House 2018 hinterließ bleibende Erinnerungen und verzeichnete mit über 30.000 Besuchern auch einen neuen Besucherrekord. (Bild: Moto Guzzi)

Das Werk in Mandello del Lario öffnet wieder einmal das berühmte „Rote Tor“, um den Guzzi-Fans drei lange Tage jede Menge Unterhaltung zu bieten: Musik, Führungen durch die Produktion, Probefahrten, Talkshows, Rennsport, italienische Speisen und Getränke und vieles mehr.

Am ersten Wochenende im September ist es wieder soweit: Von Freitag, den 6. September, bis Sonntag, den 8. September, öffnet das historische Moto Guzzi-Werk wieder seine Pforten für alle Fans und Freunde der Marke mit dem Adler.

Schließlich ist das Werk in Mandello, der „Adlerhorst", seit 1921 die Geburtsstätte aller Moto Guzzi-Motorräder, die auf den Straßen rund um den Globus unterwegs sind. Das Open House 2018 hinterließ bleibende Erinnerungen und verzeichnete mit über 30.000 Besuchern auch einen neuen Besucherrekord.

Probefahrten auf der Prima Donna

Auch 2019 soll die Moto Guzzi V85 TT wieder die Prima Donna des Treffens in Mandello sein. Die Reiseenduro im Klassik-Look begeistert weltweit neue Kunden und präsentiert sich als echter Verkaufsschlager. Es ist daher leicht vorhersehbar, dass sie beim Open House das am meisten gefragte Motorrad für eine Probefahrt sein wird. Traditionell bietet der Hersteller ein umfangreiches Programm, das im und rund um das Moto Guzzi Village stattfinden wird. Dort, im Herzen des historischen Werksgeländes, werden Musik und jede Menge Unterhaltung geboten.

Besucher können sich dort auch für Probefahrten anmelden, die sie über die Straßen rund um Mandello führen. Neben der V85 TT stehen alle Maschinen der aktuellen Moto Guzzi-Palette für Probefahrten bereit: Von den zahlreichen Versionen der V7 III über die V9 Bobber und Roamer, die großen 1400er-Modellen der California-Familie, bis hin zur MGX-21.

Zeit für Geschichte und Shopping

Am Freitag, den 6. September ab 15 Uhr, öffnet der Shop mit den neuen Bekleidungs- und Merchandising-Artikeln. Auch das Moto Guzzi Museum ist am Freitag bereits geöffnet. Dort werden über 150 Exponate präsentiert, die rund um den Globus die Geschichte der Marken geschrieben haben. Am Samstagmorgen starten die geführten Touren durch die Hallen der Motorenproduktion und Fahrzeugmontage sowie zum historischen Windkanal.

Beim Open House 2019 wird sich dank der V85 TT vieles um Reisen und Abenteuer drehen. Aber auch Sport und Rennsport werden Themen sein. Mit von der Partie sind Piloten und Motorräder, die bei dem in diesem Jahr erstmals ausgetragen Markenpokal, der Moto Guzzi Fast Endurance Trophy, im Rahmen der italienischen Klassik-Rennserie an den Start gehen. Selbstverständlich ist auch das offizielle „Historische Archiv“ für alle Liebhaber geöffnet, die sich für ein Ursprungszertifikat ihre Moto Guzzi interessieren.

Spezieller Service für Clanmitglieder

Mitglieder von The Clan, der Community der Motorradfahrer und Motorradfahrerinnen, die ihre Liebe zu Moto Guzzi teilen, erhalten dazu spezielle Serviceleistungen wie reservierte Parkplätze, einen kostenlosen Check-up ihrer Guzzis (nur mit Voranmeldung), ein Begrüßungsgeschenk sowie Sonderrabatte auf die aktuelle Markenkollektion 2019.

Das finale Veranstaltungsprogramm steht noch nicht komplett fest. Aktuelle Updates werden auf der offiziellen Website sowie auf den Social-Media-Kanälen von Moto Guzzi veröffentlicht.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46093807 / Markt)

Aus unserer Mediathek