In memoriam Carsten Eckert

Abschied von einer wahren Branchengröße

| Redakteur: Stephan Maderner

In memoriam Carsten Eckert.
In memoriam Carsten Eckert. (Bild: MSA/Pentax Image)

Die Branche trauert um Carsten Eckert, Vertriebsleiter von MSA Motor Sport Accessoires GmbH. Er starb Ende September im Alter von nur 51 Jahren.

Mit großer Betroffenheit hat die gesamte Motorradbranche auf die Nachricht vom plötzlichen Tod Carsten Eckerts reagiert. Er verlor im Alter von nur 51 Jahren seinen Kampf gegen eine heimtückische Krankheit und ist am 27. September friedlich im Kreise seiner Familie entschlafen. Der gelernte Einzelhandelskaufmann Carsten Eckert stammt aus Niedersachsen und stand in den vergangenen zwanzig Jahren in leitender Position bei der MSA Motor Sport Accessoires in Weiden. Als Gesamtvertriebsleiter war er für den kompletten Außendienst der Firma in Deutschland und Österreich verantwortlich. In dieser Funktion drückte er der Glaubwürdigkeit und Identität der Marken Kymco, Hyosung, Quadro, F.B. Mondial, Trenoli, Strida, Bionicon, Speeds und Peakstream seinen Stempel auf.

Die Firmenleitung von MSA informierte ihre Geschäftspartner und Freunde in einem ergreifenden Trauerschreiben: „Jeder, der Carsten gekannt hat, weiß welch' herben Verlust dies für die MSA bedeutet. Durch seine mehr als 20-jährige Betriebszugehörigkeit hat er seine Spuren in allen Bereichen und Abteilungen hinterlassen und diese wird sicher auch die Zeit niemals verwischen können. Sie als MSA-Partner und wir als Arbeitskollegen von Carsten, sind über viele Jahre zusammen einen Weg gegangen, der jetzt leider hier enden wird. Wir verlieren mit ihm einen treuen und verdienten Mitarbeiter, Arbeitskollegen und Freund. Carsten wir danken Dir für die tolle Zeit die wir mit Dir verbringen durften, vermissen Dich schon jetzt schmerzlich und werden Dich nie vergessen. In diesen schwierigen Stunden des Abschieds gilt unserer aufrichtiges Beileid seiner Frau, allen Verwandten und Freunden.“

Die Redaktion von »bike und business« schließt sich den Worten von MSA-Geschäftsführer Gerald Federl an und wünscht der Familie Eckert und deren Freundeskreis für die Zukunft viel Kraft bei der Bewältigung dieses Schicksalschlages.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46175533 / Markt)

Aus unserer Mediathek