Matthies Motorrad: Erfolgreich reparieren

Die Werkstattprofis

| Autor / Redakteur: Stephan Maderner / Martina Eicher

Stefan Onken, Leiter Motorrad und Thomas Langefeld, Vertriebsleiter bei Matthies Motorrad.
Stefan Onken, Leiter Motorrad und Thomas Langefeld, Vertriebsleiter bei Matthies Motorrad. (Foto: Stephan Maderner)

Insgesamt 37 Aussteller zeigen auf der »bike und business«-Fachtagung am 26. November im Vogel Convention Center Würzburg der Branche ihr Dienstleistungs- und Produktspektrum: einer davon ist Matthies Motorrad.

Thomas Langefeld und Stefan Onken vom Hamburger Großhändler Matthies sind Stammgäste auf der Fachtagung »bike und business«. 2015 steht ihr Auftritt unter dem Motto „Erfolgreich reparieren – wir helfen“. Die Firma Matthies bietet neben dem umfangreichsten Verschleißteileprogramm am Markt auch das umfangreichste Werkzeug- und Werkstattausrüstungsprogramm, dazu mit Mike Technik technische Daten, Füllmengen, Arbeitswerte, Servicepläne und vieles mehr für Tausende von Fahrzeugen.

Ergänzt wird das ganze durch die Praxisvorträge von Ulrike Schröder, die am Beispiel einer BMW R 1200 GS (Baujahr 2004) einen kurzen Einblick in die technischen Herausforderung des BMW Integral ABS gibt. Der Workshop ist ein Auszug aus dem Tagestraining „Markenklinik BMW“ und steht allen Besuchern der Veranstaltung im Rahmen von insgesamt drei halbstündigen Workshops zur Verfügung. Sie finden jeweils für eine halbe Stunde um 10 Uhr 20, 11 Uhr 20 und 16 Uhr 15 statt. Und zwar in der Gründerwerkstatt Schreinerei, direkt gegenüber dem Foyer Wets des VCC.

Gleich zweifach nominiert ist Matthies bei den Best Brands 2015; und zwar in den Kategorien „Vollsortimenter“ sowie „Werkstattausrüstung“. Glückwunsch! Außerdem ist Matthies seit Mitte Oktober offizieller Förderer des »bike und business«-Projektes „Bike Experts Europe“ mit dem Status „Förderer des europäischen Handwerks“. Hinter dem Projekt steht auch der Landesinnungsverband Zweirad Hessen, der den Europacup Zweiradtechnik veranstaltet. Dieser findet das nächste Mal am 5. März 2016 in Brünn (Tschechien) statt.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43736759 / Markt)

Aus unserer Mediathek